Mobile Heizung

Wohnmobilbezogene, technische Fragen zum Camping

Moderatoren: sunshine, Daniel

Mobile Heizung

Beitragvon Doris » 11/11/2010, 13:20

Hallo Leute,

ich brauche mal Rat bezüglich einer günstigen Heizung für den Duc. Langfristig wird es ja die Truma werden, aber die 1000 Euro sind im Moment nicht drin. Nun suche ich nach einer kleinen, mobilen Heizung, die über die Gasflasche laufen kann, aber alles, was ich finde (natürlich mit Sauerstoffmangelsicherung ect.) läuft nur mit 50 mbar. Was passiert, wenn man eine Heizung, die für 50 mbar ausgelegt ist, an einen Druckregler mit 30 mbar ranhängt? Läuft die überhaupt? Was kann es an Problemen geben, außer daß sie nicht die volle Leistung bringt?

Oder hat jemand noch ne ganz andere Idee?
Doris
 

Re: Mobile Heizung

Beitragvon steyr » 11/11/2010, 13:34

Da ist mit Sicherheit was dabei. Die kleinen Gasheizungen können bei etwas Zugluft im Duc problemlos betrieben werden. Auf kleinster Stufe schaffen sie wohlige Hitze und gehen nicht aus weil Sauerstoffmangelsicherung abschaltet. Ich hab den hier im Steyr:
http://www.rheincarp.de/tackle-technik/ ... index.html , der heizt den Steyr in kurzer Zeit innen auf 38 Grad. Auf Stufe 1 betrieben geht es mit ganz wenig Gas im Dauerbetrieb, aber wie geschrieben, immer für Zuluft sorgen sonst geht er wegen Sauerstoffmangesicherung aus.


http://www.fritz-berger.de/fbonline/__s ... detail.jsf
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Mobile Heizung

Beitragvon steyr » 11/11/2010, 13:39

Ich würde den bevorzugen als Übergangsgerät.
http://www.fritz-berger.de/fbonline/__s ... detail.jsf
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Mobile Heizung

Beitragvon Doris » 11/11/2010, 13:58

Hallo Yves,

ja, die habe ich auch alle gefunden, aber die laufen alle mit 50 mbar - der Duc hat 30 mbar und ich möchte ungern noch ne extra Gasflasche mitschleppen müssen. Siehe meine Frage oben:
Was passiert, wenn man eine Heizung, die für 50 mbar ausgelegt ist, an einen Druckregler mit 30 mbar ranhängt? Läuft die überhaupt? Was kann es an Problemen geben, außer daß sie nicht die volle Leistung bringt?

Der zweite Link ist ein Gerät mit Kartuschen - bei einem mittleren Verbrauch von 100g/h hält eine Kartusche 2 Stunden - das ist ein teuerer Spass..... kommt also nicht wirklich in Frage.
Doris
 

Re: Mobile Heizung

Beitragvon schwinge » 11/11/2010, 14:54

Hallo Doris,

schau mal bei Obelink nach. In NL ist 30mb Standard. Im Prinzip müßte Dir aber auch jeder deutsche Händler 30mb anbieten können (einfach nachfragen).

50mb mit 30 mb betreiben sollte gehen, andersrum nie (bringt weniger Leistung) - bei ner Zündautomatik könnnt es Schwierigkeiten geben.

Warum fandest Du nicht nach ner gebrauchten Truma?

Gruß, Rainer
schwinge
 

Re: Mobile Heizung

Beitragvon Doris » 11/11/2010, 15:25

Danke, Rainer, für den Tip - Obelink hat wirklich einen kleinen Ofen mit 30 mbar im Sortiment.

Trumatics werden gebraucht immer noch zwischen 350 und 500 Euro gehandelt und dann weiß ich nicht, ob sie funktioniert. Dann gibts lieber irgendwann ne neue.
Doris
 

Re: Mobile Heizung

Beitragvon donalfredo » 11/11/2010, 15:38

Also, liebe Doris,

das ist doch ganz einfach.
Da rufst de mal bei den Cracks in Putzbrunn an, die Sagen dir, was passiert, wenn.
Das geht nämlich nicht nur um den Zündautomaten sondern möglicherweise auch um den Brenner...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4380
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Mobile Heizung

Beitragvon Doris » 11/11/2010, 15:51

Hallo Don,

wie schon geschrieben habe ich nicht vor, eine gebrauchte Truma zu kaufen - die Preise sind einfach völlig überzogen für die kleinen Heizungen. Außerdem gibt es die in 30 mbar - da taucht also das Problem nicht auf.
Zuletzt geändert von Doris am 11/11/2010, 16:14, insgesamt 1-mal geändert.
Doris
 

Re: Mobile Heizung

Beitragvon schwinge » 11/11/2010, 15:53

schwinge hat geschrieben:Hallo Doris,

schau mal bei Obelink nach. In NL ist 30mb Standard. Im Prinzip müßte Dir aber auch jeder deutsche Händler 30mb anbieten können (einfach nachfragen).

50mb mit 30 mb betreiben sollte gehen (bringt weniger Leistung), andersrum nie (grössere Düse bei 30 mb - wird zu heiß) - bei ner Zündautomatik könnnt es Schwierigkeiten geben.

Warum fandest Du nicht nach ner gebrauchten Truma?

Gruß, Rainer
schwinge
 

Re: Mobile Heizung

Beitragvon schwinge » 11/11/2010, 15:57

Irgendwas hab ich gerade falsch gemacht, wollte meinen Beitrag eigendlich editieren. Naja - so isses ja auch lesbar.

Hab mich mit dem Thema mal beschäftigt. In der Regel ist der Brenner identisch - lediglich die Düse hat bei 30 mb ne grössere Öffnung (weniger Druck, muß Öffnung grösser sein, damit gleiche Leistung erziehlt wird wie bei 50 mb. Das jedoch ne Sicherheitsrelevante Frage ist geb ich Dir recht Don - Hersteller oder Gasfritzen fragen!!!!!
schwinge
 

Re: Mobile Heizung

Beitragvon steyr » 11/11/2010, 16:10

Diese mobilen Heizgeräte sind irgendwie alle auf 50mbar, ich hab im Steyr für die Heizung auch ne extra-Flasche. Es gibt auch noch Petroleumvarianten.
http://nakatanenga-tours.de/shop/articl ... %3DZEOF%26
http://zibro-shop.eshop.t-online.de/Zib ... roleumofen
Da gibts unter Campern auch einiges an Erfahrung, aber auch hier gilt Be und Entlüftung, in der Selbstausbauerszene findest Du die in fast jedem Womo.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Mobile Heizung

Beitragvon tomruevel » 11/11/2010, 16:36

Moin,

geht es hier denn wirklich um eine Heizung, die ihren Sauerstoff aus dem bewohnten Raum holt und die Abgase eben in diesen Raum schickt?
Sollte es so sein können die ganzen Empfehlungen doch wohl nicht ernst gemeint sein.
Solche Geräte in einem so kleinen und relativ dichten Raum zu betreiben ist lebensgefährlich.
Es sind schon eien Reihe Mitmenschen im seligen Camperhimmel gelandet, nur weil das Abgasrohr (noch aus Alu) undicht war.......
Grüsse
tomruevel

Wir reisen mit einem Dacia Duster 1,5 dCi EDC, 2018, und einem Trigano Silver 420, 2009.
Bild
tomruevel
Mitglied
 
Beiträge: 1312
Registriert: 9/12/2008, 21:20

Re: Mobile Heizung

Beitragvon donalfredo » 11/11/2010, 16:37

Also, ich habe mal gegockelt.
Der Pieper in Gladbeck bietet eine Truma 2400 neu immerhin für 759 an.
Ist zwar nicht allzuweit von 1000 weg aber 241 haben oder nicht haben...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4380
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Mobile Heizung

Beitragvon donalfredo » 11/11/2010, 16:41

Ja Tom, wissen wir alles.
Zur Not kann man sogar den Gaskocher anmachen, um sich umzubringen, da braucht man gar nichts neues kaufen.
In Gladbeck wird übrigens auch eine Glühheizlampe für 59.50 angeboten - mit den bekannten Risiken halt.
Aber, sag mal, der Platz für eine verkleidete Heizung wie im WoWa üblich is nicht?
Sowas gibts schon für rund 250 - 300...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4380
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Mobile Heizung

Beitragvon tomruevel » 11/11/2010, 16:58

Moin,

nun gut, dann habe ich ja doch alles richtig verstanden.
Grüsse
tomruevel

Wir reisen mit einem Dacia Duster 1,5 dCi EDC, 2018, und einem Trigano Silver 420, 2009.
Bild
tomruevel
Mitglied
 
Beiträge: 1312
Registriert: 9/12/2008, 21:20

Nächste

Zurück zu Wohnmobil Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast