TÜV Regeln/Fristen

Caravanbezogene, technische Fragen zum Camping

Moderatoren: sunshine, Daniel

TÜV Regeln/Fristen

Beitragvon R.Fuller » 22/7/2017, 19:12

Moin,
ich hab da mal eine Frage:
der WoWa jetzt noch ein Jahr TÜV.
Der WoWa nur bis 07/2018. Wir wollen aber von 06-08/2018 reisen.

Jetzt meine Frage: wenn ich jetzt zum TÜV fahre, der findet einen Mangel, gilt dann der bestehende TÜV bis 07/2018 oder nach der Untersuchung die neue Frist?
Grüsse aus Hannover
Ralf


Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS oder SAAB 9-3 Bj. 1999, Automat, 130PS, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014
R.Fuller
Mitglied
 
Beiträge: 781
Registriert: 10/10/2014, 14:53
Wohnort: Hannover

Re: TÜV Regeln/Fristen

Beitragvon Tscharlie » 22/7/2017, 19:19

Der Folgemonat nach dem TÜV-Termin ist völlig ohne Sanktionen.
Er reicht also am 31.08.2018 beim TÜV einzulaufen, findet der einen Mangel, dann ist Zeit bis zum 30.09.2018 den nochmal vorzuführen. Was den Vorteil hat, der neue TÜV ist dann bis 09.2020 gültig.
2-3 Monate kosten 15 €
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10631
Registriert: 4/3/2006, 08:43

Re: TÜV Regeln/Fristen

Beitragvon Winni » 22/7/2017, 19:25

Moin,
Du fährst zu einem Tüv oder zur Dekra....wenn alles gut, neue Plakette.....wenn irgendein Mangel, kannst du den innerhalb von 6 wochen beheben und nachprüfen lassen.
Oder du schmeisst den Tüvbericht weg ( und die paar euros) und gehst zu irgendeinem anderen Tüv...oder fährst so lange der aktuelle tüv gilt.....oder länger, siehe tscharlie. Der Tüv nord kassiert für 2-3 monate drüber aktuell gar nichts.
Dafür , dass die kiste verkehrssicher ist, bist aber immer du verantwortlich...
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13485
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: TÜV Regeln/Fristen

Beitragvon R.Fuller » 22/7/2017, 19:43

Danke!
Grüsse aus Hannover
Ralf


Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS oder SAAB 9-3 Bj. 1999, Automat, 130PS, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014
R.Fuller
Mitglied
 
Beiträge: 781
Registriert: 10/10/2014, 14:53
Wohnort: Hannover

Re: TÜV Regeln/Fristen

Beitragvon Killerdackel » 22/7/2017, 20:52

Tscharlie hat geschrieben:Der Folgemonat nach dem TÜV-Termin ist völlig ohne Sanktionen.

Bei mehr als 2 Monaten prüft der TÜV "verschärft'" = 20% Aufpreis.
TÜV-Süd
Zitat ausm Link zum TÜV:
Wird die Hauptuntersuchung mehr als 2 Monate nach dem Vorführtermin durchgeführt, erhöht sich die reine HU-Gebühr um das 0,2-fache ihres Wertes.


Anderes "Problem" könnt sich ergeben:
Wenn Grenzübertritt ins Ausland mit bereits abgelaufenem TÜV erfolgen soll kann ein penibler ausländischer Grenzer den Grenzübertritt verweigern.
Kurios könnts werden wenn eine Grenze zwischen 2 Auslandsstaaten passiert werden soll.
Empfehlung für diesen Fall: ADAC vorab befragen !!


Wiedereinreise nach D ist dagegen kein Problem, da gibt's höchstens ne Mängelrüge.
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10969
Registriert: 5/3/2006, 23:11
Wohnort: Oberschwaben

Re: TÜV Regeln/Fristen

Beitragvon Tscharlie » 23/7/2017, 07:58

Wenn der TÜV einen Monat überzogen ist, gibt es allenfalls einen kostenlosen Hinweis. Eine Strafe ist da nicht vorgesehen.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10631
Registriert: 4/3/2006, 08:43

Re: TÜV Regeln/Fristen

Beitragvon Winni » 23/7/2017, 09:19

Nur die lieben menschen der parkverwaltung in den städten schreibt gerne auf, wenn überzogen...
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13485
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: TÜV Regeln/Fristen

Beitragvon Tscharlie » 23/7/2017, 09:53

Dann fahrt nach München, da interessiert das niemanden, auch nicht die Parkwächter.
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10631
Registriert: 4/3/2006, 08:43


Zurück zu Caravan Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste