Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Caravanbezogene, technische Fragen zum Camping

Moderatoren: Susanne, Team Camperfriends, Daniel, sunshine

Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon Michelle » 28/5/2016, 09:10

Hallo zusammen,

wie ich schon in meiner Vorstellung erzählte, habe ich vor einer Woche den Trigano Rubis 430, Bj. 2004, gekauft.
Der Händler sagte mir (und wiederholte es auch im Kaufvertrag...???), dass der Wohnwagen unter Dach stehen mus,da er nicht 100%ig dicht sei....
Auf meine Frage, "wo es überdachte Campingplätze gäbe", sagte er, dass es nicht so gemeint war, sondern, dass der Wowa nicht im Freien überwintern sollte, also nicht über Monate dem Regen und Schnee ausgesetzt werden soll.

Es gibt sicher unter euch Triganobesitzer, die mir ihre Erfahrung mitteilen können. Wäre ihnen sehr dankbar!

Mein zweites "Problem" ist, dass es zwar ein Vorzelt für den Trigano gibt, der Händler diesen aber nicht aufgebaut hat und mir sagte, er hat es nur angesehen....
Die Frage ist, welches Umlaufmaß der Wowa hat und wo man ggf. ein passendes Vorzelt für den Rubis 430 bekommt...(Obelink????).

Schon jetzt vielen Dank für eure Hilfe!

VG
Michelle
...Wasser dehnt sich bei Kälte aus..Menschen bestehen zu 80% aus Wasser...also...ich bin nicht dick, mir ist nur kalt!
Benutzeravatar
Michelle
Mitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 28/5/2016, 07:21
Wohnort: 21244 Buchholz in der Nordheide

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon Tscharlie » 28/5/2016, 09:14

Das stimmt leider, bei uns sind 2 Klappwände verfault.
Seitdem ist er mit einer Spezialplane abgedeckt, die Feuchtigkeit raus läßt aber eben Regen abhält.

Der Trigano ist extra nur 1,99 m hoch damit er in eine normale Garage paßt, jetzt weiß man auch warum :tot:

Tscharlie
Unterwegs mit Duc I oder mit Yamaha und Zelt
Benutzeravatar
Tscharlie
Foren-Betreiber
 
Beiträge: 10146
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: 85419 Mauern

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon HD » 28/5/2016, 09:18

Da wird sich unser Forenchef genannt Tscharlie, andere nennen ihn Martin, aber wohl melden, er fährt auch einen Trigano.

Warum ein Trigano nicht draussen überwintern kann erschliesst sich mir nicht, mein Eriva Touring Troll von 1984 konnte es auch ohne undicht zu werden. Vielleicht will der Händler nur keine Jahresgewährleistung geben?
Gruß HD

Ps - aha, jetzt doch.
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 10003
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon Tscharlie » 28/5/2016, 09:22

Liegt an der Bauart der Seitenwände, Tourings haben kein Holz-Alu-Sandwich-Aufstell-Dach, das ist per se Unsinn, denn einmal eingetretene Feuchtigkeit kommt niemehr raus.
Unterwegs mit Duc I oder mit Yamaha und Zelt
Benutzeravatar
Tscharlie
Foren-Betreiber
 
Beiträge: 10146
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: 85419 Mauern

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon Michelle » 28/5/2016, 10:16

Erstmal vielen Dank!

OHA OHA...hoffentlich habe ich mir nichts schlimmes eingehandelt! .....wofür ich sehr viel Geld ausgegeben habe....
Man hat mir gesagt, dass diese Inneneinteilung sehr selten ist und deswegen habe ich zugegriffen...

@Martin, hast du die verfaulten Klappwände repariert? ...wie?

Habt ihr Antworten auch für das Thema Vorzelt????

VG
Michelle
...Wasser dehnt sich bei Kälte aus..Menschen bestehen zu 80% aus Wasser...also...ich bin nicht dick, mir ist nur kalt!
Benutzeravatar
Michelle
Mitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 28/5/2016, 07:21
Wohnort: 21244 Buchholz in der Nordheide

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon Tscharlie » 28/5/2016, 10:23

Zum Vorzelt muss meine Frau antworten, die kommt heute wieder heim *freu*.
Es gibt auch einen Beitrag hier da ist das beschrieben, mal sehen ob ich den finde.
Die Seitenwand wurde getauscht, hatte Gandl zufällig übrig, die Frontwand habe ich durch eine Holzwand ersetzt, die kann nicht verfaulen, weil da Luft ran kann.
Tscharlie
Unterwegs mit Duc I oder mit Yamaha und Zelt
Benutzeravatar
Tscharlie
Foren-Betreiber
 
Beiträge: 10146
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: 85419 Mauern

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon steyr » 28/5/2016, 10:27

Michelle hat geschrieben:Erstmal vielen Dank!

OHA OHA...hoffentlich habe ich mir nichts schlimmes eingehandelt! .....wofür ich sehr viel Geld ausgegeben habe....


Solche vorab Fragen machen einen Gagga wie man hier wieder sehen kann. Geh erstmal davon aus dass alles in Ordnung ist und freue Dich auf deinen Kauf und die schönen Reisen damit. Panik hat auch noch Platz wenn wirklich was ist ;) Ich geriet nach dem Kauf meines Wohnmobils in Panik über all den Mist der über die Ducatos geschrieben wurde bis ich mich in dem Ducatoforum abgemeldet habe. Von da an ging es langsam bergauf mit dem Vertrauen und der Freude an meinem Wohnmobil. Lass Dir die Freude an dem schönen Teil nicht trüben.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3654
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon Tscharlie » 28/5/2016, 10:27

Unterwegs mit Duc I oder mit Yamaha und Zelt
Benutzeravatar
Tscharlie
Foren-Betreiber
 
Beiträge: 10146
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: 85419 Mauern

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon Doris » 28/5/2016, 19:01

Michelle hat geschrieben:
Mein zweites "Problem" ist, dass es zwar ein Vorzelt für den Trigano gibt, der Händler diesen aber nicht aufgebaut hat und mir sagte, er hat es nur angesehen....
Die Frage ist, welches Umlaufmaß der Wowa hat und wo man ggf. ein passendes Vorzelt für den Rubis 430 bekommt...(Obelink????).

Schon jetzt vielen Dank für eure Hilfe!

VG
Michelle


Ich habe ein Busvorzelt gekauft und das für den Trigano abgeändert, die Vorzählte für Hubdachcaravans waren damals schweineteuer. Kannst Du hier anschauen:

viewtopic.php?f=25&t=4552&hilit=vorzelt&start=30
„Auge um Auge .... - und die ganze Welt wird blind sein.“
Mahatma Gandhi 
Benutzeravatar
Doris
Mitglied
 
Beiträge: 1615
Registriert: 10/10/2006, 12:39

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon Michelle » 28/5/2016, 19:27

Danke Doris!

Leider kann ich die Fotos nicht öffnen und weiß nicht warum.... :<
...Wasser dehnt sich bei Kälte aus..Menschen bestehen zu 80% aus Wasser...also...ich bin nicht dick, mir ist nur kalt!
Benutzeravatar
Michelle
Mitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 28/5/2016, 07:21
Wohnort: 21244 Buchholz in der Nordheide

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon Doris » 28/5/2016, 19:46

Auch nicht, wenn Du ein wenig länger wartest? Das hat vorhin bei mir auch etwas gedauert, bis die Bilder geladen waren.

Doris
„Auge um Auge .... - und die ganze Welt wird blind sein.“
Mahatma Gandhi 
Benutzeravatar
Doris
Mitglied
 
Beiträge: 1615
Registriert: 10/10/2006, 12:39

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon Michelle » 29/5/2016, 08:17

:< ;( ....leider hat das Warten auch nichts gebracht! Kommt immer "Error 522"....was auch immer das bedeuten mag.....

Aber trotzdem lieben Dank und einen schöneren Sonntag (wie hier im Norden....wolkenverhangen und recht kühl...).

VG
Michelle


P.S.: Wir, hier im Norden, haben jetzt einen Spruch: "Der kleine November möchte aus dem Mai abgeholt werden!" :lach:
...Wasser dehnt sich bei Kälte aus..Menschen bestehen zu 80% aus Wasser...also...ich bin nicht dick, mir ist nur kalt!
Benutzeravatar
Michelle
Mitglied
 
Beiträge: 60
Registriert: 28/5/2016, 07:21
Wohnort: 21244 Buchholz in der Nordheide

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon steyr » 29/5/2016, 08:22

Ich bekam auch erst keine Bilder, dann hab ich die Links angeklickt und es kam die "Errormeldung" wieder zurück waren die Bilder als kleine icons vorhanden doch nicht in gross zu sehn.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3654
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon Winni » 29/5/2016, 08:24

Also ich bin im Mai im Alten Land ganz schön braun geworden :top: da muss der November woanders gespielt haben...
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 12061
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Dichtigkeit bei Trigano Rubis 430, Bj. 2004

Beitragvon daf43 » 29/5/2016, 09:53

Winni hat geschrieben:Also ich bin im Mai im Alten Land ganz schön braun geworden :top: da muss der November woanders gespielt haben...




:lach: :lach: :lach: Hihi, da hast du wohl gerade die 2 Wochen Schönwetter im Jahr getroffen? hihi :ja: :ja: :ja:


Wir sind dort auch schon gewesen, schönes Wetter und schöne Radwege inclusive. :ertrink: :ertrink:
Dieter
daf43
Mitglied
 
Beiträge: 1873
Registriert: 5/3/2006, 17:56
Wohnort: Pfalz

Nächste

Zurück zu Caravan Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron