Deichselschloß...

Caravanbezogene, technische Fragen zum Camping

Moderatoren: Daniel, sunshine

Deichselschloß...

Beitragvon Winni » 29/3/2020, 17:08

An der Alko -AKS besteht die Möglichkeit, sie mittels Steckschloß abzuschließen. Das passt auch im angekuppelten Zustand, mache ich auch so, Dann klaut einem keiner den Wohnie, wenn man wo parkt, und es kann auch der Wohnie nicht mal von der Kugel hüpfen :lach: :lach:

Jetzt sagt mir wer in einem anderen Forum, dass während der Fahrt der Wohnie nicht so angeschlossen sein darf? Er müsse jederzeit schnell abgekuppelt werden können?

Ich finde gar nichts dazu. Hat wer eine Info?
Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und ist nicht versessen darauf, anzukommen ( Laotse)
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 14657
Registriert: 4/3/2006, 15:27

Re: Deichselschloß...

Beitragvon R.Fuller » 29/3/2020, 18:55

Winni, ich hatte mal so ein Steckschloß.
Damals sagte man, wegen des schnellen Abkoppelns bei einem Unfall sollte man es abmachen,
Auf dem Rastplatz abschließen, falls der WoWa geklaut wird. :lach:
Mir sind keine gesetzliche Bestimmunge bekannt.

Ich habe auch so ein Schloß, verwende es aber garnicht.
Grüsse aus Hannover
Ralf


Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014
R.Fuller
Mitglied
 
Beiträge: 1265
Registriert: 10/10/2014, 15:53
Wohnort: Hannover

Re: Deichselschloß...

Beitragvon Winni » 29/3/2020, 19:09

Wir parken oft irgendwo mit dem Gespann, wo man es nicht im Blick hat ( vorm Freibad, vorm Cafe, vorm Einkaufsmarkt, Wanderparkplatz usw) , da beruhigt so ein Schloß so ein bisschen.
Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und ist nicht versessen darauf, anzukommen ( Laotse)
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 14657
Registriert: 4/3/2006, 15:27

Re: Deichselschloß...

Beitragvon donalfredo » 29/3/2020, 19:11

Das ist kein Gesetz, zumindest nicht in D.
Bei uns durftest du ja auch das Abreißseil über den Kugelhals legen, in Holland wärst du dafür hingerichtet worden.
Ich würde da überhaupt nichts drauf geben ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 5227
Registriert: 10/1/2009, 15:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Deichselschloß...

Beitragvon Winni » 29/3/2020, 19:16

Bei uns das Seil auch nur bei starren AHKs. Bei abnehmbaren AHKs auch extra Öse.
Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und ist nicht versessen darauf, anzukommen ( Laotse)
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 14657
Registriert: 4/3/2006, 15:27

Re: Deichselschloß...

Beitragvon nova » 29/3/2020, 19:18

Hallo Winni,

meinst du das Messingteil mit dem kleinen Schlüssel, welches in die Aussparung hinter der Kupplung gesteckt wird?

Wenn ja; das hilft gegen das „hüpfen“ von der Kupplungskugel. Aber ansonsten ist das Teil ein Spielzeug, das nur minimalsten Schutz bietet. Gut, für einen kurzen Moment auf einem Rastplatz mag das grad so gehen, aber bei längerer Abwesenheit als 5 Minuten, never! :nein:
Grüße aus der Kurpfalz
Wolfgang

Unterwegs mit E300d T und Eriba Nova 495 Gl
Bild
Benutzeravatar
nova
Mitglied
 
Beiträge: 277
Registriert: 1/5/2017, 23:32
Wohnort: Metropolregion Rhein-Neckar

Re: Deichselschloß...

Beitragvon Lofottroll » 29/3/2020, 19:19

Winni, gesetzliche Bestimmungen dazu gibt es nicht. AL-KO sagt sogar, daß deren Sicherungseinrichtungen auch während der Fahrt dran bleiben dürfen. Ist aber auch nicht nur solch ein kleines Schlößchen.
https://www.alko-tech.com/de/diebstahlschutz-0
schöne Grüße von der Elbe

Werner
Der sicherste Weg zum Glück ist Camping
Benutzeravatar
Lofottroll
Mitglied
 
Beiträge: 1660
Registriert: 3/4/2009, 21:18
Wohnort: Großraum Hamburg

Re: Deichselschloß...

Beitragvon R.Fuller » 29/3/2020, 19:24

Grüsse aus Hannover
Ralf


Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014
R.Fuller
Mitglied
 
Beiträge: 1265
Registriert: 10/10/2014, 15:53
Wohnort: Hannover

Re: Deichselschloß...

Beitragvon Lofottroll » 29/3/2020, 19:33

Winni, ich habe immer das AL-KO Compact mit Saftyball benutzt. https://www.alko-tech.com/de/sicherheit ... -compact-0
Einfach zu händeln. 100% igen Schutz gibt es aber nicht.
schöne Grüße von der Elbe

Werner
Der sicherste Weg zum Glück ist Camping
Benutzeravatar
Lofottroll
Mitglied
 
Beiträge: 1660
Registriert: 3/4/2009, 21:18
Wohnort: Großraum Hamburg

Re: Deichselschloß...

Beitragvon Winni » 29/3/2020, 19:55

Werner, danke für die Info. Das reicht ja als Wissen :top:

Ralf, ne, bei den älteren alkos ist es ein abschließbarer 0Metallstift, der es verhindern soll, die Kupplung zu öffnen.

Bei neueren das Ding aus dem Link von Loffo.

Ich parke zusätzlich das Gespann "diebstahlunfreundlich" :D also dicht vor einer Wand, rückwärts dicht an eine Laterne, Mauer, Zaun, Baum usw damit nicht abkuppeln und schieben geht.
Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und ist nicht versessen darauf, anzukommen ( Laotse)
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 14657
Registriert: 4/3/2006, 15:27

Re: Deichselschloß...

Beitragvon Susanne » 30/3/2020, 11:19

das hier, allerdings nicht so schön rot, haben wir seit Jahren. Klar auch schnell zu knacken, aber man muss es machen und kann nicht einfach nur den Kupplungshebel hochziehen.
Campergruß Susanne
------------------------------------------------------
cogito ergo sum
Benutzeravatar
Susanne
Foren-Betreiber
 
Beiträge: 4227
Registriert: 4/3/2006, 11:30

Re: Deichselschloß...

Beitragvon Killerdackel » 30/3/2020, 23:08

Bügelschloß an beiden Hängern schon immer dran:
Abgestellt, angehängt und während der Fahrt !
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Leben ist eine durch Sex übertragene Krankheit mit tödlichem Ende
(Nico Semsrott)
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 11113
Registriert: 6/3/2006, 00:11
Wohnort: Oberschwaben


Zurück zu Caravan Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste