Interessantes Zelt

Fragen rund ums Zeltcamping

Moderatoren: sunshine, Daniel

Interessantes Zelt

Beitragvon klappwohnwagen » 20/2/2009, 21:10

Hallo Camper,


beim stöbern im Netz, nach neuen Spielsachen für den nächsten Urlaub, bin ich auf dieses Zelt gestoßen. Es nennt sich oztent und gibt es in verschiedenen Ausführungen. Mich erfreut die Aufbaugeschwindigkeit. Die Qualität scheint auch nicht schlecht zu sein.

http://au.oztent.com/

In Deutschland kann man es hier kaufen: www.ka-mobile.de/oztent/addons.html

Getestet wurde es hier: www.explorermagazin.de/service/oztent08.htm

Da es bei google sehr viele Einträge gibt, scheint das Zelt auch kein unbekannter Exot zu sein.

Natürlich kaufe ich auch nicht alles, was ich gut finde, aber anschauen macht auch Spass.


Viele Grüße aus Münster
Unterwegs mit einem Eura 580LS
Benutzeravatar
klappwohnwagen
Mitglied
 
Beiträge: 1816
Registriert: 4/3/2006, 12:51
Wohnort: Münster

Beitragvon HD » 11/10/2009, 12:10

Hallo Klappi - irgndwie ist mir das zu dunkel innen, die Seitenwände sind nicht rausnehmbar.
Ich steh ja nun auch vor dem Problem neben der Markise einen Wtterschutz zu haben - zwar bietet die Omnistore 6002 einen Safari-Room, aber die Kosten und das Handling der Seitenwände an einer auf 2,50m Höhe angebrachten Markise - UND der Preis - na ja.
Ich dachte an einen Faltpavillion - sowas in der Art zur Verdeutlichung. Voteile: schnell aufgbaut und abgebaut, mit 3 Seitenwänden induviduell nutbar, kann stehenbleiben, wenn ich wegfahre und ich kann mit der Schibetürseit des Wags wiedr davorfahren. Bei starkem Regen passt sogar doe Markise drüber.

Was haltet Ihr von sowas (es gibt die Dinger auch in Profiqualität für Marktstände etc - kosten dann auch 200-300 Euro)
Gruss HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11364
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Beitragvon sunshine » 11/10/2009, 12:18

HD, für 200 - 300 € würdest du bestimmt auch ein Busvorzelt bekommen, käme das nicht in Frage?
Grüße aus dem Schwarzwald!
Iris

„Ich weiß, du hast recht. Aber meine Meinung gefällt mir besser.“
Benutzeravatar
sunshine
Moderatorin
 
Beiträge: 9398
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: Oberkirch

Beitragvon HD » 11/10/2009, 13:10

Nö, Iris, der Aufbau dauert mir zu lange, das Abspannen, das Einpacken - im Sommer reicht mir die Markise, aber so im Winter wäre ein Wetter u. Windschutz schon angenehm -so ein Faltpavillion(Seitenwände einzeln rausnehmbar) mit 3x3m trifft meine Erwartung besser.
Gruss HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11364
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Beitragvon Touringgit » 11/10/2009, 17:22

Hej,

das Zelt gibt es schon seit einigen Jahren. Ich habe es mir auf einer Messe angesehen und fand es gar nicht so schlecht, aber mit der 2-Meter-Länge einfach zu sperrig.
Schöne Grüße
Touringgit
Benutzeravatar
Touringgit
Mitglied
 
Beiträge: 651
Registriert: 5/3/2006, 21:45
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Beitragvon Hadde » 11/10/2009, 17:50

Hallo HD
Ich hatte zwei solche Teile in Gedern dabei. 3x3m. Ich hatte sie dort zusammengebunden mit Taubis Kabelbindern.Kannst auf den Geddern Bildern sehen. Die klappt man auf wie einen Regenschirm. Die Dinger haben auch den Wind locker ausgehalten. Sind sher stabil. Aber jetzt kommts. So ein Teil kostet fast 2000 Euro.
Die Dinger für drei bis vierhindert Euro taugen nichts, denn die Verbinder gehen schneller kaputt als das Ding steht.

Die ich dabei hatte waren von Eco-Tent

Aber die Dinger sind ihr Geld wert.

Grsl HAdde
Hadde
 

Beitragvon HD » 11/10/2009, 18:17

Nun, Hadde, die Easy-Line ist nicht so teuer von eco-tent und an genau sowas hatte ich gedacht - schnell auf-/abgebaut, können auch solo stehen.
Gruss HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11364
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Beitragvon steyr » 11/10/2009, 18:28

Sorry Klappi , mit dem Zelt und dem Video hab ich hier schon vor Monaten angegeben . Ist ein alter Hut , aber , ich find's immer noch toll .
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59


Zurück zu Camping mit Zelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast