Zelt Preise

Fragen rund ums Zeltcamping

Moderatoren: sunshine, Daniel

Zelt Preise

Beitragvon BaG » 28/3/2006, 08:23

Hallo,
habe mal wegen des Zelt Thema im Allgemeinem Know-How "Natürlich(es) Campieren" nach geschlagen was dieses:
Bild
Zelt 1958 gekostet hat!

Vielleicht schätzt ihr ja mal wieviel DM man damals dafür berappen musste!

:D :D
und denk daran!....

...Man kann nicht alles wegwerfen,
was alt ist. Wo wärst du denn sonst heute?!
BaG
Mitglied
 
Beiträge: 1399
Registriert: 4/3/2006, 08:34

Beitragvon WUZ » 28/3/2006, 09:30

Hallo BaG,

DM 1599,-?

Glück auf!
WUZ
WUZ
 

Beitragvon Winni » 28/3/2006, 10:49

:D Also 1963 zahlten meine Eltern für ein Steilwandzelt 875,--- Märker.
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13515
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Beitragvon Touring » 28/3/2006, 11:00


1958, Nordlandzelt DM 1760,- :shock: :shock:

Manfred
Touring
 

Beitragvon Killerdackel » 28/3/2006, 14:21

1968 haben wir so was gebraucht gekauft für 100 DM - schätze also Neupreis auf 400 - 600 DM.
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10971
Registriert: 5/3/2006, 23:11
Wohnort: Oberschwaben

Beitragvon Expat » 28/3/2006, 16:08

Ich gebe offen zu, ich habe keine Ahnung. Ich zähle mich aber auch noch nicht zu den "Fossilien", dass ich das aus eigener Praxis kennen könnte! :zw

Allerdings: einen Eriba Puck Luxus gab es 1960 für freundliche :wink: 3190.- DM
(Quelle: http://www.oldiecaravan.de/Hersteller_A ... luxus.html)

Wenn sich die Preisverhältnisse Zelt : Wowa nicht geändert haben, sollte ein derartiges Zelt also Anno 1956 nicht mehr als 200DM (Westmark, im Osten mag das schon wieder ganz anders ausgesehen haben) gekostet haben.

Gruß, Holger
Expat
 

Beitragvon Expat » 25/4/2006, 23:48

Moin BaG,

bekommen wir auch mal die Auflösung zu deiner Frage? :?:

Gruß, Holger
Expat
 

Beitragvon BaG » 26/4/2006, 05:43

:oops: :oops: :oops: :oops: :oops: :oops:
Oh ja, sorry ist mir irgendwie durchgegangen!

Also es sind laut Prospekt 779,80 DM gewesen.
Wo bei das Innenzelt alleine (Was natürlich alleine auch als Vollwertiges Zelt zu betrachten war) "nur" 250,60 DM gekostet hat.( Was immerhin einen ganzen Monatslohn entsprach!----zumindest laut Prospekt)
Die Restlichen 529,20 DM waren die Zubehörteile wie Überzelt, Vorzelt, Vorderabsis, Gestänge für Vorzelt und Co, Zeltnadeln (Häringe) und Packtaschen.

:D
und denk daran!....

...Man kann nicht alles wegwerfen,
was alt ist. Wo wärst du denn sonst heute?!
BaG
Mitglied
 
Beiträge: 1399
Registriert: 4/3/2006, 08:34

Beitragvon Killerdackel » 26/4/2006, 13:05

Preis des Überzeltes zu meiner Schätzung dazugerechnet - was bei uns nicht dabei war und ich auf dem Foto auch übersehen habe - dann war die Schätzung ja gar nicht so daneben.
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10971
Registriert: 5/3/2006, 23:11
Wohnort: Oberschwaben


Zurück zu Camping mit Zelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast