hochwertiges Zelt (2 Pers.), große Apsis, schneller Aufbau

Fragen rund ums Zeltcamping

Moderatoren: Daniel, sunshine

hochwertiges Zelt (2 Pers.), große Apsis, schneller Aufbau

Beitragvon Sebastian Weise » 7/5/2020, 01:14

Liebe Forumsgemeinde,

ich suche ein richtig hochwertiges Zelt (Kosten meinetwegen bis 1.000 €) für 2 Personen mit geräumiger Apsis (am besten so dass 2 Personen drin sitzen können) und hoher Wassersäule (oder Silikon-Beschichtung), welches obendrein schnell auf- und wieder abzubauen ist (idealerweise Wurfzelt). Also die eierlegende Wollmilchsau, für die ich auch entsprechend zu zahlen bereit bin.

Motivation sind mobile Kletterurlaube, in denen man öfter auch mal den Standort wechselt (deswegen schneller Auf- und Abbau). Auch wenn es mal regnet, möchte man trotzdem gemütlich (möglichst draußen und überdacht im Campingstuhl, oder zumindest mit Blick nach draußen) im trockenen sitzen können. Bisher habe ich mich mit relativ günstigen Wurfzelten begnügt, über die ich eine (große) Plane gespannt habe, damit sie auch krasse Wolkenbrüche vertragen und man druntersitzen kann. Das Abspannen einer solchen Plane ist jedoch recht aufwendig und lohnt sich nicht für eine kurze Campingdauer.

Es ist übrigens nicht wichtig, dass das Zelt besonders leicht ist - es bestehen keine Trekking-Intentionen. Für ein besonders geringes Gewicht soll die Kohle also nicht draufgehen. ^^

Bisher haben meine Recherchen zu 1 ernsthaftem Anwärter geführt, Outer Space II (link entfernt, Admin Susanne)

Vielen herzlichen Dank für weitere Tipps & Anregungen!

Grüße & bleibt gesund,

Sebastian
Sebastian Weise
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 4/5/2020, 21:16

Re: hochwertiges Zelt (2 Pers.), große Apsis, schneller Aufb

Beitragvon Kast » 9/5/2020, 00:13

Hallo Sebastian, ich bin hier im Forum eine, die nicht oft schreibt. Aber viel mitlese. Daher habe ich einiges mitbekommen. Solche Erstbeiträge, wie der deine, waren meistens werbe basiert. Und so hat vermutlich unsere Forenbetreiberin deinen Beitrag angesehen, da sie deinen Link gelöscht hat. Wenn du ernsthaft an einer Antwort interessiert bist, dann wäre es schön, wenn du dich hier im Forum vorstellen würdest. Dann würde die Ernsthaftigkeit deiner Frage unterstrichen. Jedoch kann ich aus meiner Sicht sagen, dass hier überwiegend Wohnwagen-Camper bzw. Wohnmobil-Camper unterwegs sind. Die meisten haben natürlich mit dem Zelt angefangen, jedoch liegt das wohl schon einige Jahre zurück.
Ich wünsche dir viel Glück bei der Suche nach dem passenden Zelt!
Gruß Karin

______________________________
Die Sehenden sind es nicht, die sich für sehend halten, immer nur die Blinden.
Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916), östr. Schriftstellerin
Benutzeravatar
Kast
Mitglied
 
Beiträge: 1841
Registriert: 22/1/2009, 20:06

Re: hochwertiges Zelt (2 Pers.), große Apsis, schneller Aufb

Beitragvon Winni » 9/5/2020, 14:16

Moin,moin
also ich zelte noch ab und zu, und sehr gerne, allerdings mehr mit so altem Gelumpe, was zum Oldtimer passt.
sowas:
Bild


Eine gute Seite zum Reinlesen ist die Kaufberatung der Bergfreunde. Vllt hast Du ja Spaß daran, da ein bisschen zu stöbern. Da geht es nicht nur um leichte Zelte beim Wandern.

https://www.bergfreunde.de/basislager/k ... ung-zelte/
Ein guter Reisender hat keine festen Pläne und ist nicht versessen darauf, anzukommen ( Laotse)
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 14657
Registriert: 4/3/2006, 15:27

Re: hochwertiges Zelt (2 Pers.), große Apsis, schneller Aufb

Beitragvon klappwohnwagen » 9/5/2020, 21:07

Hallo,

hochwertige Zelte gibt es bei den Holländern und Australiern!

https://www.esvocampingshop.com/de/zelt ... baumwolle/

Mein Lieblingszelt ist Oztent! Das ist wirklich schnell aufgebaut und hält lange.

https://www.mehari-offroad.de/oztent-an ... ztent-rv-3

https://www.abenteuertechnik.de/Zelte/Z ... osten.html

https://www.youtube.com/watch?v=WHuHJ4QZ78k

https://www.youtube.com/watch?v=qxtqSxV-gIM

Natürlich gibt es noch mehre gute Zelte. Ich weiß allerdings nicht, wie stabil der dünne Kunststoff der amerikanischen Hightech- Zelte ist. Bei diesen Produkten muss man aufpassen, dass man im Netz kein gefälschtes oder nachgemachtes Produkt aus Fernost bekommt.

Viele Grüße aus Münster
Unterwegs mit einem Eura 580LS
Benutzeravatar
klappwohnwagen
Mitglied
 
Beiträge: 1954
Registriert: 4/3/2006, 13:51
Wohnort: Münster

Re: hochwertiges Zelt (2 Pers.), große Apsis, schneller Aufb

Beitragvon klappwohnwagen » 9/5/2020, 21:42

Hallo,

hier noch ein anderes Video zur Info:

https://www.youtube.com/watch?v=U5z_06NSHzY

Viele Grüße aus Münster
Unterwegs mit einem Eura 580LS
Benutzeravatar
klappwohnwagen
Mitglied
 
Beiträge: 1954
Registriert: 4/3/2006, 13:51
Wohnort: Münster

Re: hochwertiges Zelt (2 Pers.), große Apsis, schneller Aufb

Beitragvon Sebastian Weise » 12/5/2020, 21:05

Vielen Dank an Euch alle! :)

Das "Oztent Anbauzelt OzTent RV 3" finde ich ausgesprochen interessant! Nur leider hat es ein sehr großes Packmaß, welches schlichtweg nicht in meinen Kleinstwagen reingeht. Dazu dürfte es vermutlich höchstens 1,5 Meter lang sein. Aber ein solch geringeres Packmaß wäre vermutlich mit dem Grundgedanken der Konstruktion unvereinbar, oder nur Kinder oder sehr kleine Menschen könnten darin schlafen. ^^

Bzgl. des "Exped Outer Space II" musste ich kürzlich leider festsellen, dass die Wassersäule auf den Herstellerseiten von 3.000mm auf 1.500mm nach unten korrigiert wurde, womit das Zelt für mich aus dem Rennen ist. Ich möchte - zumindest ohne Silikon-Beschichtung - schon gerne mindestens 3.000.

Momentan orientiere ich mich an folgenden Zelten:
- Vaude Chapel L XT 3P (= Favorit)
- Jack Wolfskin Grand Illusion IV
- Vango Galaxy 300

Im Grunde sind mir alle 3 zu groß (möchte ein 2-Personen-Zelt). Das Vaude Chapel ist immer noch am kleinsten und vor allem Silikon-beschichtet. Am liebsten wäre mir etwas in den Ausmaßen des "Exped Outer Space II" mit Silikon-Beschichtung und möglichst hoher Wassersäule.

Auch auf Baumwoll-Zelte bin ich kürzlich gestoßen und durchaus interessiert - vor allem weil sie der UV-Bestrahlung so gut standhalten. Allerdings habe ich noch kein wirklich passendes Modell (mit großer Apsis unter der man zu zweit sitzen kann) gefunden, welches sich einigermaßen zügig auf- und wieder abbauen ließe (auch mal nur für 1 Nacht).

Vielen Dank für weitere Tipps ggf.! :)

Grüße & bleibt gesund!
Sebastian Weise
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 4/5/2020, 21:16

Re: hochwertiges Zelt (2 Pers.), große Apsis, schneller Aufb

Beitragvon Susanne » 12/5/2020, 21:28

Campergruß Susanne
------------------------------------------------------
cogito ergo sum
Benutzeravatar
Susanne
Foren-Betreiber
 
Beiträge: 4227
Registriert: 4/3/2006, 11:30

Re: hochwertiges Zelt (2 Pers.), große Apsis, schneller Aufb

Beitragvon Sebastian Weise » 12/5/2020, 22:32

Hallo Susanne,

vielen Dank! Das https://www.vaude.com/de-DE/Ausruestung ... el-L-XT-3P habe ich bereits wie oben angegeben in der engeren Wahl. Allerdings scheint bei Deinem Link die Beschichtung falsch angegeben zu sein (PU statt Silikon, ich vertraue da eher der Herstellerseite). Die beiden anderen Zelte sehen auch sehr gut aus, allerdings ist mir die Apsis dort eher zu niedrig bzw. zu "geschlossen" als dass man mit 2 Personen und Blick nach draußen drunter sitzen könnte. Da bevorzuge ich eher eine Apsis wie beim "Chapel L XT 3P". Allerdings wäre mir dort eine etwas kleinere Version - für 2 Personen - noch lieber.

Gruß, Sebastian
Sebastian Weise
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 4/5/2020, 21:16

Re: hochwertiges Zelt (2 Pers.), große Apsis, schneller Aufb

Beitragvon klappwohnwagen » 14/5/2020, 22:36

Hallo Sebastian,

für dein Problem gibt es das OZTENT Oxley 5.

https://www.mehari-offroad.de/oztent-zelt-oxley-5

https://www.youtube.com/watch?v=JVIfaDKBQ80

Von der gleichen Firma gibt es noch die Jettent -Reihe.

https://www.youtube.com/watch?v=iQDN8JftrY0

Diese Modelle passen alle in einen Kofferraum.

Viele Grüße aus Münster
Unterwegs mit einem Eura 580LS
Benutzeravatar
klappwohnwagen
Mitglied
 
Beiträge: 1954
Registriert: 4/3/2006, 13:51
Wohnort: Münster

Re: hochwertiges Zelt (2 Pers.), große Apsis, schneller Aufb

Beitragvon Sebastian Weise » 15/5/2020, 23:47

Vielen Dank, super interessant !! :top:

Gibts das auch in noch kleiner, als reine 2-Personen-Variante? Aber glaub eher nicht, gell. Es muss meinetwegen auch gar nicht so hoch sein dass ich drin stehen kann.
Sebastian Weise
Mitglied
 
Beiträge: 4
Registriert: 4/5/2020, 21:16


Zurück zu Camping mit Zelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast