zum Aufblasen

Fragen rund ums Zeltcamping

Moderatoren: sunshine, Daniel

zum Aufblasen

Beitragvon Winni » 5/2/2015, 10:44

Hey do,
im neuen Berger-Katalog sehe ich verschieden Zelte und auch Busvorzelte, die verzichten komplett auf ein Gestänge, die haben statt dessen aufblasbare Luftkanäle. Also Zelt ausbreiten, aufblasen, abspannen. Hört sich genial an, außerdem ist das natürlich wenig Gewicht, nur der Zeltstoff, also ideal für kleine Oldtimer zur Zelttour. :lach: :lach:
Hat da wer schon Erfahrungen mit? Ich finde es interessant.
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13467
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: zum Aufblasen

Beitragvon Doris » 5/2/2015, 11:37

Ich habe das mal auf dem Campingplatz gesehen. Ein älteres Ehepaar uns gegenüber hatte so ein Zelt. Das ging superschnell beim Aufbau und die waren auch richtig zufrieden damit, haben sie mir erzählt. Allerdings sind diese Zelte soweit ich weiß richtig teuer.
Doris
 

Re: zum Aufblasen

Beitragvon steyr » 5/2/2015, 11:51

Bei VW-Audi gibts die im Zubehörkatalog von verschiedenen Modellen wie zum Beispiel dem Q3. Coole Sache.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: zum Aufblasen

Beitragvon Winni » 5/2/2015, 11:58

Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13467
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: zum Aufblasen

Beitragvon tomruevel » 5/2/2015, 12:54

Moin,

das gibts auch bei Obelink: www.obelink.de
Grüsse
tomruevel

Wir reisen mit einem Dacia Duster 1,5 dCi EDC, 2018, und einem Trigano Silver 420, 2009.
Bild
tomruevel
Mitglied
 
Beiträge: 1295
Registriert: 9/12/2008, 21:20

Re: zum Aufblasen

Beitragvon Winni » 5/2/2015, 14:15

Ja, das Billigste bei Onkel Obelink ist aber auch mindestens doppelt so teuer :lach: :lach:
Bei Berger gibt es das für knapp 400

http://www.fritz-berger.de/product/Tunn ... uxe/328210
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13467
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: zum Aufblasen

Beitragvon donalfredo » 5/2/2015, 14:36

Winni hat geschrieben:Dachte an sowas "kleines"


http://www.decathlon.de/aufblasbares-ze ... oCUJPw_wcB


Kann ja, genaugenommen, nix taugen.
Da gebe ich für einen Annorak mit hoher Wassersäule schon mehr aus ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4350
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: zum Aufblasen

Beitragvon tomruevel » 5/2/2015, 14:40

Moin,

das Berger ist kleiner und die Pumpe fehlt......
Grüsse
tomruevel

Wir reisen mit einem Dacia Duster 1,5 dCi EDC, 2018, und einem Trigano Silver 420, 2009.
Bild
tomruevel
Mitglied
 
Beiträge: 1295
Registriert: 9/12/2008, 21:20

Re: zum Aufblasen

Beitragvon Winni » 5/2/2015, 14:53

Also Wolfgang, ich habe keinen Anorak :lach: Und ein "Outdoorjacke", in der ich nicht nass werde, kaufe ich unter 100. Da gibts doch Supersachen am Markt. Meine habe ich vom Aldi, und die ist super. Ich glaube, die hat 49 gekostet. Du bist irgendwie aber auch total verwöhnt,oder?

Tom,
stimmt, ist kleiner als das Obelink-Teil. Aber würde mir auch reichen, Pumpe muss man wieder schauen, was es kostet.


Ich habe schon bei Sturm und Regen in Zelten mit 8000 mm Wassersäule gesessen und in welchen mit "nur" 2000. Trocken waren/sind beide, auch nach vielen Jahren Nutzung. Auch so ein Fetisch, der da betrieben wird, mit irgendwelchen theoretischen Extremwerten, die man bei den paar Tagen im Jahr gar nicht erreicht, wenn man mal zeltet. ich brauche kein Zelt mit Werten für eine Expedition :lach: :lach:
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13467
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: zum Aufblasen

Beitragvon donalfredo » 5/2/2015, 15:02

Nein, ich bin nicht verwöhnt.
Aber wenn ich die gleiche Aldi-Jacke kaufe als wie du, dann kann uns deine Frau nicht mehr unterscheiden :lach: ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4350
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: zum Aufblasen

Beitragvon Winni » 5/2/2015, 15:05

Das denkst du aber auch nur alleine, ich brauche keine Klamotten, um mich zu profillieren :lach: :lach: :lach: :lach: Ich bin absolut "speziell", sagt man mir nach, ob mit oder ohne Aldi Jacke. :lach: :lach:
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13467
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: zum Aufblasen

Beitragvon donalfredo » 5/2/2015, 15:11

Ich bin auch speziell, da haben wir schon wieder was gemeinsam ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4350
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: zum Aufblasen

Beitragvon Doris » 5/2/2015, 16:12

Winni hat geschrieben:....ich habe keinen Anorak :lach: Und ein "Outdoorjacke", in der ich nicht nass werde.....


Frage: Was ist der Unterschied zwischen einem Anorak und einer Outdoorjacke?

Doris
Doris
 

Re: zum Aufblasen

Beitragvon donalfredo » 5/2/2015, 17:19

Normalerweise hundert €uro ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4350
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: zum Aufblasen

Beitragvon Tscharlie » 5/2/2015, 17:54

Ach, gibts auch "Indoorjacken" mit 2000mm Wassersäule??? Wäre gut bei Hochwasser.

Tscharlie
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10607
Registriert: 4/3/2006, 08:43

Nächste

Zurück zu Camping mit Zelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast