gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Fragen rund ums Zeltcamping

Moderatoren: sunshine, Daniel

gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon Zeltfan_Peter » 11/6/2012, 09:20

hallo liebe camperfriends,

früher war ich gerne und oft campen. das ist dann in den letzten jahren etwas "eingeschlafen". diesen sommer möchte ich ein revival starten :) da der letzte camping-tripp wie gesagt schon ewig lange ehr ist, möchte ich meine kenntnis etwas auffrischen, am besten mit insider-tipps ;) was mir besonders in erinnerung geblieben ist, ist die wärme im zelt am morgen ;) was macht ihr, um das zelt oder auch den wohnwagen vor zu starker hitze und sonneneinstrahlung zu schützen, sodass man nicht schweißgebadet aufwacht?

viele grüße!
Zeltfan_Peter
 

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon HD » 11/6/2012, 12:58

Hallo - das Zelt so stellen, dass man den morgendlichen Schatten nutzt - morgendliches Baumschattencamping beispielsweise
Ich persönlich mag eher den mittäglichen Schatten - wegen Mittagsschläfchen.
Der abendliche Schatten ist nur was für Frühzubettgeher.
Ein Kompass wäre vielleicht empfehlenswert.
Für Sonnenallergiker wäre eine totale Sonnenfinsternis empfehlenswert(astronomischen Kalender nicht vergessen) oder eben das beliebte therapeutische Höhlencamping.
Gut betuchte, aber schwerhörige Camper bevorzugen eine tragbares Klimagerät.

ach ja, das fehlt ja noch: ;)
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11323
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon Waldmichl » 11/6/2012, 14:10

Wenn das Zelt eine Dachneigung von 38 Grad aufweist kann man das Dach mit Photovoltaik belegen und mit dem gewonnenen Strom die mitgebrachte tragbare Klimaanlage betreiben.

Kompass, lieber HD, wird nicht benötigt, man richtet sich nach den Satschüsseln der Wohnmobilisten und Caravaner. Die sind immer nach Süden ausgerichtet.

Es hilft aber auch das Zeltdach, wenn aus Baumwolle, mit Wasser zu benetzen, denn die Verdunstungswärme kühlt dann auch das Zeltinnere. So haben wir früher immer die Butter gekühlt. In einen nassen Baumwollappen an selbigem aufgehängt bleibt sie schön kühl.

Oder ein Geflecht aus Tannenzweigen über das Zeltdach schichten.So wird ein Mikrowaldklima erzeugt.

Also Wege zum kühlen Zelt gibst viele

Grmmlzdmml

der Waldmichl
Waldmichl
 

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon Zeltfan_Peter » 11/6/2012, 14:18

Was kann man denn für eine mobile Klimaanlage benutzen und wie teuer ist sowas?

Liebe Grüße!
Zeltfan_Peter
 

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon gerd » 11/6/2012, 15:14

Wenn schon würde ich was anständiges nehmen:

Zeltklimaanlage

Kostet nicht die Welt und hat schon (wichtig!) eine Fernbedienung dabei!

Die 3,5 KW müssten eigentlich auf einem guten Luxuscampingplatz zur Verfügung stehen.
Grüsse aus Baden, Gerd
Time Is On My Side - der Weg ist das Ziel
gerd
Mitglied
 
Beiträge: 820
Registriert: 4/4/2009, 09:00
Wohnort: Baden

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon Winni » 11/6/2012, 15:44

Moin,
gerade diese wohlige Wärme am Morgen macht den Reiz des Zeltens aus. Man kann natürlich einfach in der Übergangszeit zelten, dann ist es morgens im Zelt auch eher kalt. Ansonsten natürlich immer gut lüften, am besten am Vorabend ein paar Weizen Biere trinken, dann muss man gegen morgen zum Sanigebäude/ in die Büsche....und bei der Gelegenheit gleich mal das Zelt auf Durchzug stellen, bevor die Sonne da irgendwas aufheizen kann.
:top: :top:
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13479
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon Waldmichl » 11/6/2012, 16:02

Das Naheliegendste vergißt man doch immer!
150 Külpads mitnehmen. Immer 75 davon in die Zeltplatzgefriertruhe legen und täglich austauschen. Die eingefrorenen Pads unter die Schlafstatt schichten und es wird angenehm kühl bleiben. Nach ca vier Tagen zwingt einem die Nierenbeckenentzündung ins nächstgelegene Krankenhaus und das ist dann ohnehin klimatisiert.
Ganz nebenbei wird der Resturlaub dann auch noch von der Kraka bezahlt :lach:

dann doch lieber die Eurokrise :rolleyes:

Schnrzfrtz

der Waldmichl
Waldmichl
 

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon Zeltfan_Peter » 11/6/2012, 16:19

Ich werde leider bei dem Link nciht richtig weitergeleitet. Kann man denn auch solche Klimageräte mieten und wäre das nicht im Vergleich günstiger? Wie teuer ist denn so ein Gerät? Ich habe eine Seite gefunden, die anscheinend auf die Klimatisierung von Zelten spezielisiert ist. Auf der Seite (http://www.carrierrentalsystems.de/glos ... te-mieten/) wird wie es aussieht zwar nur von großen Klimaanlagen für große Zelte gesprochen, aber wenn die darauf wirklich spezialisiert sind, müssten die doch auch für Campingzelte das passende haben oder?
Zeltfan_Peter
 

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon HD » 11/6/2012, 16:36

ach Quatsch, HIER, DAS
http://www.raumluft24.de/Klimageraete/K ... -Welt.html

ist das optimale fahrbare mobile Gerät, sogar mit Zugstange a la Touring - die Dame ist bestimmt im Preis inbegriffen. Als Zubehör gibt es auch den aufsetzbaren Stangenhalter nebst Zeltleinwandhalter.
Mit sowas ist man natürlich auf jedem Jugendzeltplatz taff, kuhl, in und boah, ehhh abgefahren goil, Alder! - sprich, man kann sich "sehenlassen" und ist angesagte Bierkühler.

HD
(also wenn die Dame dabei ist, werde ich das sofort online ordern)
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11323
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon Winni » 11/6/2012, 18:32

HD!!!!! wenn die dame dabei ist, dann schwitzt man ja doch wieder..........
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13479
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon Waldmichl » 11/6/2012, 19:03

müssten die doch auch für Campingzelte das passende haben oder?


Klaro,aber das wird dann richtig groß und der Zeltplatz sollte dann eventuell in ne passende Behausung.Geh doch e9infach gleich auf einen Indoorcampingplatz.Da regnets dann auch nicht ;D

der Michl,der im kühlen Wald michelt :lach:
Waldmichl
 

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon Killerdackel » 11/6/2012, 19:14

Winni hat geschrieben:HD!!!!! wenn die dame dabei ist, dann schwitzt man ja doch wieder..........

Dame gibts gegen Aufpreis sicher auch aus
a) Bakelite = Schaufensterpüppi
b) Weichplaste = Aufblaspüppi

Ansonsten kann sich Fredstarter wie folgt verhalten:
Je doller er sich bewegt und je mehr er schwitzt umso mehr wird er durch die dabei entstehende Verdunstungskälte gekühlt.

Nebenwirkungen dieser Methode - die ansonsten für umme & kolo ist - stehen wie üblich im Kleingedruckten:
Bei Übertreibungen dieser Kühlmethode sind in klinischen Tests vereinzelt Herzkaspers, Aortaplatzungen sowie Einfrierung des Probanden beobachtet worden.
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10968
Registriert: 5/3/2006, 23:11
Wohnort: Oberschwaben

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon Touringgit » 12/6/2012, 13:32

Ein wirksames MIttel - ganz billig ja sogar umsonst - immer dabei - ganz leicht da es nix wiegt - und ganz einfach:
frühzeitig aufstehen und zwar bevor die Sonne ihr Unwesen treibt.
Schöne Grüße
Touringgit
Benutzeravatar
Touringgit
Mitglied
 
Beiträge: 651
Registriert: 5/3/2006, 21:45
Wohnort: nördliches Ruhrgebiet

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon steyr » 12/6/2012, 16:33

Ich würd mir ein fettes klimatisiertes Wohnmobil leihen das gross genug ist drinnen ein kleines Zelt aufzubauen. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt. :D
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: gegen sauna im zelt ;) - klimatisierung

Beitragvon sunshine » 12/6/2012, 17:07

Boah, Yves - du gibst vielleicht Ratschläge! Bist du schon mal neben so einem fetten, klimatisierten Womo gestanden?
Wir im letzten Urlaub - zum Glück nur eine Nacht.
Das war so ein "Kuschler" - als wir abends vom Ausflug zurück kamen, stand der so nah bei uns, dass die ausgestellten Womofenster fast unseren Wohnwagen berührten.
Gegen halb elf, als wir gerade noch gemütlich ein Gläschen Wein tranken, setzte dann plötzlich nebenan im Womo so ein dröhnendes Geräusch ein, das sich dann nach 5 Minuten zum Glück etwas abschwächte.
Aber es brummte dann die ganze Nacht weiter - man kam sich vor, als ob man neben einer Fabrikhalle campt.
Wir wollten sowieso am nächsten Morgen weiter - sonst hätte ich dem in der nächsten Nacht wahrscheinlich den Stecker gezogen... :dev03
Grüße aus dem Schwarzwald!
Iris

„Ich weiß, du hast recht. Aber meine Meinung gefällt mir besser.“
Benutzeravatar
sunshine
Moderatorin
 
Beiträge: 9396
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: Oberkirch

Nächste

Zurück zu Camping mit Zelt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast