Powerbank

Alles was nicht direkt mit dem Fahrzeug zu tun hat

Moderatoren: sunshine, Daniel

Powerbank

Beitragvon klappwohnwagen » 22/1/2020, 22:03

Hallo Camper,

wie ich zufällig im TV gesehen habe, hat Pearl eine neue Powerbank mit 212Ah, 800Wh.

http://www.pearl.de/a-NX6266-3034.shtml?query=powerbank

Da kann man seine Kühlbox den halben Urlaub mit Spannung versorgen.


Viele Grüße aus Münster
Unterwegs mit einem Eura 580LS
Benutzeravatar
klappwohnwagen
Mitglied
 
Beiträge: 1819
Registriert: 4/3/2006, 12:51
Wohnort: Münster

Re: Powerbank

Beitragvon donalfredo » 22/1/2020, 22:10

Das gibt aber einen kurzen Urlaub bei 800 Wattstunden und einer durchschnittlichen Stromaufnahme von 60 Watt/h einer (meiner alten) Kühlbox.
Dazu gibt's nur einen einzigen Kommentar - wer sowas kauft für angebliche 1300 €uro, ist selber schuld ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4401
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Powerbank

Beitragvon Winni » 22/1/2020, 22:30

Wieso? kostet laut Anzeige 699,-- drei 80 AH Batterien kosten auch fast soviel. Und das Ding hat 216Ah. Kein billiges Vergnügen, aber sehr vielseitig.
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13522
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Powerbank

Beitragvon tomruevel » 22/1/2020, 23:42

Moin,

ich bin mit dem Laden mal dermaßen auf die Nase gefallen, dass ich eher einen Antiempfehlung aussprechen möchte.

Aufgrund der mangelhaften Beschreibung eines Gerätes habe ich Teile die für wichtige Funktionen nötig nicht mitbestellt.
Eine Nachlieferung ohne Versandkosten wollte man nicht machen.
Und die Rücksendung durfte ich dann auch noch selber bezahlen. Weil, so lt AGB, bei Nichtgefallen die Kosten für die Rücksendung der Besteller trägt.

Da gibt es sicherlich Versender die besser sind.
Grüsse
tomruevel

Wir reisen mit einem Dacia Duster 1,5 dCi EDC, 2018, und einem Trigano Silver 420, 2009.
Bild
tomruevel
Mitglied
 
Beiträge: 1324
Registriert: 9/12/2008, 21:20

Re: Powerbank

Beitragvon klappwohnwagen » 23/1/2020, 18:25

Hallo Tomruevel,

mit deiner Meinung scheinst du dich nicht unbedingt in einer Minderheitsposition zu befinden. Man liest so einiges in den Foren.

Es gibt noch kleiner Powerbanks, zu geringeren Preisen.
https://www.pearl.de/a-NX2738-3034.shtml
Laut einem anderen Campingforum soll dort allerdings nur eine starke Akkuzelle verbaut sein. Die Spannung wird dann elektronisch hochtransformiert. Das scheint preiswerter zu sein und spare auch noch die Balancer für die einzelnen Zellen. :?:

Viele Grüße aus Münster
Unterwegs mit einem Eura 580LS
Benutzeravatar
klappwohnwagen
Mitglied
 
Beiträge: 1819
Registriert: 4/3/2006, 12:51
Wohnort: Münster

Re: Powerbank

Beitragvon donalfredo » 23/1/2020, 19:20

Ich kenne den Laden aus unserer Zeit im Großraum Freiburg.
Ich bin da zwei mal hingefahren, einmal, um mich umzuschauen, einmal habe sogar was gekauft.
Er führte hin und wieder Artikel, die es sonst nirgendwo gab - da war Amazon noch eine Haustür kleiner.
Er bot sogar eine sehr gute Qualität bei Papieren an, wenn man beispielsweise Visitenkarten selbst machen wollte oder Bilder auf Leinen ausdrucken.
Pearl erinnerte mich aber schon damals an einen Ein€uro-Shop, sein Personal hat er nach der durchschnittlichen Produktqualität ausgesucht ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4401
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Allgemeines Know-How

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast