Sanitärflüssigkeit

Alles was nicht direkt mit dem Fahrzeug zu tun hat

Moderatoren: sunshine, Daniel

Sanitärflüssigkeit

Beitragvon klappwohnwagen » 14/8/2018, 20:05

Hallo Camper,

in Frankreich hatte ich große Probleme mit der Sanitärflüssigkeit. Ich benutzte einen Kanister von Berger.

Ich hatte die [Berger] Pury Blue Sanitärflüssigkeit benutzt.

http://www.fritz-berger.de/campingartik ... igkeit.htm

Bei dem großen Durchsatz von Sprudelwasser ging der ganze Kanister drauf. Es stank jedoch ziemlich stark im WC, obwohl ich immer 2 Kappen genommen habe.

Was nutzt ihr denn für eine Flüssigkeit? Erfüllt diese denn ihre Bestimmung?

Viele Grüße aus Münster
Unterwegs mit einem Eura 580LS
Benutzeravatar
klappwohnwagen
Mitglied
 
Beiträge: 1802
Registriert: 4/3/2006, 12:51
Wohnort: Münster

Re: Sanitärflüssigkeit

Beitragvon Winni » 14/8/2018, 21:56

Aktuell Aqua Quem grün, habe ich 5 liter geschenkt bekommen. Schätze dass das zwei Jahre reicht. Wir nutzen das klo aber nur für pippi, da muss ja nichts zersetzt werden .
Das Zeug riecht nach Chemie, irgendwie wie Wunderbaum.
Aber geht.
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13440
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Sanitärflüssigkeit

Beitragvon klappwohnwagen » 14/8/2018, 22:02

Hallo Winni,

Wunderbaum ist immer noch besser als Uringestank! :D
Der 2 Liter Kanister hat eine Woche gehalten! Ich habe extra hoch dosiert. Geholfen hat es nicht!

Aber vielleicht lag es auch nur an der extremen Hitze und dem hohen Sprudelwasserdurchlauf? :D

Viele Grüße aus Münster
Unterwegs mit einem Eura 580LS
Benutzeravatar
klappwohnwagen
Mitglied
 
Beiträge: 1802
Registriert: 4/3/2006, 12:51
Wohnort: Münster

Re: Sanitärflüssigkeit

Beitragvon Lofottroll » 15/8/2018, 06:18

Ich habe auch immer mal wieder was anderes benutzt. Aber wirklich zufrieden bin ich nur mit Thetford Aqua Kem Blue: https://www.fritz-berger.de/artikel/the ... tor=CS1-8-
Die Sachets nehme ich wegen der besseren Dosierung.

habe den Link mal repariert Susanne
schöne Grüße von der Elbe

Werner
Der sicherste Weg zum Glück ist Camping
Benutzeravatar
Lofottroll
Mitglied
 
Beiträge: 1315
Registriert: 3/4/2009, 20:18
Wohnort: Großraum Hamburg

Re: Sanitärflüssigkeit

Beitragvon Susanne » 15/8/2018, 07:16

wir benutzen hauptsächlich das hier: https://www.drkeddo.de/produkte/sanitae ... igsan?c=15

zwischendurch mal geschenkte andere Produkte, aber zufrieden sind wir mit den Sanitärkristallen
grüßle Susanne
------------------------------------------------------
würde doch jeder gründlich lesen und seine Antwort gründlich überdenken
Benutzeravatar
Susanne
Foren-Betreiber
 
Beiträge: 3559
Registriert: 4/3/2006, 10:30

Re: Sanitärflüssigkeit

Beitragvon donalfredo » 15/8/2018, 07:45

Schließe mich Werner an.
Aqua chem blu, alles andere versagt.
Dann kann man auch gleich Spüli reinkippen ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4332
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Sanitärflüssigkeit

Beitragvon Winni » 15/8/2018, 11:56

Hihi, wir haben auch schon spüli genommen, eigentlich ging das auch.
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13440
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Sanitärflüssigkeit

Beitragvon donalfredo » 15/8/2018, 12:52

Winni hat geschrieben:Hihi, wir haben auch schon spüli genommen, eigentlich ging das auch.


Ja.
Wunderbar sogar, WENN man nur das kleine Geschäft drin macht.
Andernfalls sind chemische Keulen angesagt ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4332
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Sanitärflüssigkeit

Beitragvon R.Fuller » 15/8/2018, 15:40

Moin,

der Campingplatz in der Bretagne hat eine Naturkläranlage, da darf keine Chemie benutzt werden.
Also Spüli, ist ja sowieso nur für Pipi in der Nacht und täglich leeren.
Grüsse aus Hannover
Ralf


Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS oder SAAB 9-3 Bj. 1999, Automat, 130PS, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014
R.Fuller
Mitglied
 
Beiträge: 772
Registriert: 10/10/2014, 14:53
Wohnort: Hannover

Re: Sanitärflüssigkeit

Beitragvon HD » 15/8/2018, 16:06

Ich nehme Frosch Essigreiniger. Der schäumt nicht. Fürs Kleine, das Große trag ich selbst im Darm weg.
Und wenn die Toiletten verkackt sind, dafür habe ich immer etwas aquacem blue dabei. Und den CP würde ich höchstens für eine Übernachtung wählen.
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11306
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Sanitärflüssigkeit

Beitragvon Winni » 15/8/2018, 20:34

Frosch gut, HD :top: :top: :top: :top:
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13440
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Sanitärflüssigkeit

Beitragvon HD » 15/8/2018, 20:46

Haben wir sowieso zu Hause. Sauer macht lustig.
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11306
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Sanitärflüssigkeit

Beitragvon klappwohnwagen » 17/8/2018, 19:42

Hallo Camper,

Spüli habe ich zwar noch nicht versucht, aber ein flüssiges Universalputzmittel. Die Funktion wird ähnlich dem Spülmittel gewesen sein, nämlich gleich null! :D

Viele Grüße aus Münster
Unterwegs mit einem Eura 580LS
Benutzeravatar
klappwohnwagen
Mitglied
 
Beiträge: 1802
Registriert: 4/3/2006, 12:51
Wohnort: Münster


Zurück zu Allgemeines Know-How

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron