Klo to Go

Alles was nicht direkt mit dem Fahrzeug zu tun hat

Moderatoren: sunshine, Daniel

Klo to Go

Beitragvon klappwohnwagen » 14/6/2018, 17:14

Hallo Camper,

In meiner Lieblingszeitschrift "Explorer" habe ich einen kleinen Artikel über die Möglichkeit einer WC - Erweiterung für Vans gelesen.

Es wird einfach eine Sanitärkabine auf der Hängerkupplung befestigt. Somit wird ein VW - Bulli oder ein Mercedes Vaneo campingtauglich. Wer eine Ehefrau hat, die nicht in die Büsche will, ist das urlaubsrettend!

http://www.bath2go.com/

Viele Grüße aus Münster
Unterwegs mit einem Eura 580LS
Benutzeravatar
klappwohnwagen
Mitglied
 
Beiträge: 1802
Registriert: 4/3/2006, 12:51
Wohnort: Münster

Re: Klo to Go

Beitragvon HD » 14/6/2018, 18:27

Wehe man fährt weg Brötchen kaufen und die Gattin verrichtet gerade. DAS kann die Willigkeit der Gattin wieder ins Gegenteil verkehren.
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11306
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Klo to Go

Beitragvon donalfredo » 14/6/2018, 18:35

:lach: :lach: :lach: die Gattin verrichtet gerade :lach: :lach: :lach:

Na ja, bei deutschen Urlaubern, die ihre halbwüchsigen Kinder an der Autobahnraststätte vergessen, ist alles möglich.
Die Ehefrau VERGESSEN ist unmöglich - dann herrschte eine atemberaubende Stille, das fällt sofort auf :lach: :lach: :lach:
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4332
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Klo to Go

Beitragvon klappwohnwagen » 14/6/2018, 20:52

Hallo,

die Ehefrau vergessen geht dann ja nicht mehr! Die sitzt in diesem Fall hinten auf der Hängerkupplung. :D

Hier noch einige Bilder vom Strand: https://www.auto-medienportal.net/artikel/detail/42079

Viele Grüße aus Münster
Unterwegs mit einem Eura 580LS
Benutzeravatar
klappwohnwagen
Mitglied
 
Beiträge: 1802
Registriert: 4/3/2006, 12:51
Wohnort: Münster

Re: Klo to Go

Beitragvon Winni » 14/6/2018, 21:00

7000 Euro, kann man mal machen :cool: :cool: :cool:
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13440
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Klo to Go

Beitragvon Killerdackel » 14/6/2018, 21:53

Winni hat geschrieben:7000 Euro, kann man mal machen ...

Nicht gleich wieder übertreiben: Gibt's schon für 6 Mille ........... *grins*

Hinten an Deim WW ne AHK dranschrauben = Klo kann mit auf die Reise .....
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10968
Registriert: 5/3/2006, 23:11
Wohnort: Oberschwaben

Re: Klo to Go

Beitragvon R.Fuller » 15/6/2018, 15:38

Ist doch Blödsinn.
Als Frau F. Blasenprobleme hatte, vor einigen Jahren, haben wir den WoWa mit seinem WC angehängt.
Frau hat ja gern ihr eigenes Klo dabei und ich mein Bett für den Mittagsschlaf.
Grüsse aus Hannover
Ralf


Reise mit SAAB 9-5 Bj. 2002, Kombi, Automat, 185PS oder SAAB 9-3 Bj. 1999, Automat, 130PS, Hobby 370 TN Bj. 1992, CADAC CHEF Bj. 2014
R.Fuller
Mitglied
 
Beiträge: 772
Registriert: 10/10/2014, 14:53
Wohnort: Hannover

Re: Klo to Go

Beitragvon HD » 15/6/2018, 16:24

Vielleicht passen ja noch zwei Räder in das Cabinet. Räder raus, Frau rein, Frau raus, Räder rein. Viola, dual use. Und- die Räder sind trocken beim Transport, sind ja schnell raus, wenn Frau nässt.

Ihr seht, ich mach mich etwas lustig darüber. Deswegen reisen Ältere
ohne große Rente und Erbschaft auch gerne mit denn Bus. Toilette dabei. Da kann das Becken schon mal gesenkt sein oder die Prostata etwas größer.
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11306
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Klo to Go

Beitragvon bieber » 16/6/2018, 08:34

Naja, eigentlich ist das Ganze nur ein umständliches vollwertiges Wohnmobil. Nachgerüstet sozusagen. Und vermutlich immer noch billiger, als ein 65.000 aufwärts teures Womo mit Bad schon drin. So doof ist der Gedanke gar nicht. Allerdings werden sich doch die meisten vorher überlegen, ob sie wirklich ohne Klo auskommen wollen, ich glaube, das wird kein Renner.
Räder auf der Kupplung kann man ja vorziehen und abklappen, damit die Türen wieder aufgehen hinten. Kann man das Klo auch bewegen? Wohl kaum.
Man kann alles fragen. Aber mit der Antwort muss man dann auch leben. (Frei nach D.Hansen)
Benutzeravatar
bieber
Mitglied
 
Beiträge: 1140
Registriert: 7/3/2006, 12:06

Re: Klo to Go

Beitragvon donalfredo » 16/6/2018, 09:33

Und wenn man - :lach: kicher :lach: - irgendwo parkt und vergisst, das Ding abzuschließen, dann wird es zum öffentlichen Dixi ...
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4332
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Klo to Go

Beitragvon bieber » 16/6/2018, 10:19

Das wäre doch mal ein "Geschäfts"modell :lach:
Man kann alles fragen. Aber mit der Antwort muss man dann auch leben. (Frei nach D.Hansen)
Benutzeravatar
bieber
Mitglied
 
Beiträge: 1140
Registriert: 7/3/2006, 12:06

Re: Klo to Go

Beitragvon Tscharlie » 16/6/2018, 17:21

Ich finde das irgendwie ein Scheixxthema. :D
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10604
Registriert: 4/3/2006, 08:43

Re: Klo to Go

Beitragvon donalfredo » 16/6/2018, 17:25

Klar doch.
Mit Scheixxe kann man reich werden.
Soll ich ein paar TV-Sender aufzählen?
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4332
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart


Zurück zu Allgemeines Know-How

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast