Blue Freedom = Wasserkraftwerk für unterwegs

Alles was nicht direkt mit dem Fahrzeug zu tun hat

Moderatoren: sunshine, Daniel

Blue Freedom = Wasserkraftwerk für unterwegs

Beitragvon Killerdackel » 4/4/2016, 22:14

Aus der Sendereihe "Sag die Wahrheit":

Ab Minute 23:50

Herstellerseite
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10972
Registriert: 5/3/2006, 23:11
Wohnort: Oberschwaben

Re: Blue Freedom = Wasserkraftwerk für unterwegs

Beitragvon steyr » 4/4/2016, 22:23

Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Blue Freedom = Wasserkraftwerk für unterwegs

Beitragvon klappwohnwagen » 6/4/2016, 20:01

Hallo Camper,

mit Interesse habe ich mir das kleine Kraftwerk angeschaut. Ich überlege gerade, wie man das für den Campingurlaub nutzen kann. Spontan fällt mir ein, man könnte es unter den Wasserablass des Wohnmobiles ein bauen. Noch besser wäre es direkt unter dem Spülbecken. Optimal wäre es gekoppelt mit einem Zerhacker - WC, wie es in Booten genutzt wird. :D Das würde funktionieren!

Viele Grüße aus Münster
Unterwegs mit einem Eura 580LS
Benutzeravatar
klappwohnwagen
Mitglied
 
Beiträge: 1819
Registriert: 4/3/2006, 12:51
Wohnort: Münster


Zurück zu Allgemeines Know-How

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast