Camper Navi

Alles was nicht direkt mit dem Fahrzeug zu tun hat

Moderatoren: Susanne, Team Camperfriends, Daniel, sunshine

Re: Camper Navi

Beitragvon HD » 10/11/2015, 14:29

Ich schmeiß ja auch nix weg, was noch funzt, also hab ich auch noch mein altes ALDI Medion MD96050 GoPal. Die Bedienung ist kinderleicht, aber der Akku ist kaputt. Folglich wird nichts gepuffert und das Gerät fährt ohne Strom in den Auslieferungszustand, auch Werkszustand genannt.
Es ist so wie ich glaube auch so von 2005, die Strassenkarten sind veraltet, aber die Innenstädte und Trampelpfade eben nicht. Ich habe etwas gebastelt und einen neuen Akku (3 x1,2Volt Mignon Akku im Kästchen mit Kabel zum Gerät) verbaut. Das Gerät nehme ich im Rucksack in Innenstädte oder beim Wandern mit, gebe Abgangskoordinaten ein, die werden ja angezeigt, und finde wieder den schnellsten Weg zurück. Noch nieverlaufen? Ich schon, beispielsweise in Sevilla.

Also, oft taugt das Olle auch noch zu was, das neuere Garmin bekam ich zum Geburtstag.
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 10154
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Camper Navi

Beitragvon camper2015 » 10/11/2015, 14:44

Hallo HD,

Hier bekommst du nen neuen Akku für dein Gerät, hab meinen auch daher.

camper2015
camper2015
Mitglied
 
Beiträge: 89
Registriert: 28/2/2015, 19:15

Re: Camper Navi

Beitragvon HD » 10/11/2015, 15:25

Toll, sei bedankt.
Gruß HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 10154
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Camper Navi

Beitragvon steyr » 10/11/2015, 16:11

donalfredo hat geschrieben:Klasse Tipp übrigens, dieses Navi, das einem so warm empfohlen wird, wenn ich das hier lese - das sollte ein Supermann eigentlich wissen,
aber für lächerliche 550 €uro sieht man da locker drüber weg ...



Nenn mir einen einzigen den du persönlich kennst der in Frankreich schonmal ein Problem damit hatte weil Radarwarner auf dem Navi ist, einen einzigen normalen Menschen. Bitte kein Idiot der sich so blöd benommen hat dass jedes Mittel recht war ihm eins auszuwischen. Das ist dieselbe Geschichte wie mit dem KO Gas. Oh ja, jeder kennt jemanden der von einem weiss der einen kannte dem das passiert ist. :D Da machen wir uns doch gleich reihenweise in die Hose weil in Frankreich Radarwarner verboten sind, ähnlich wie damals als in Panik jeder einen Alkotester gekauft hat weil ADAC und Konsorten Panik machten. :rofl: :rofl:
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3654
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Camper Navi

Beitragvon Winni » 10/11/2015, 16:17

Ist aber in deutschland auch verboten?
Erwachsen werden kann ich morgen auch noch :-)
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 12247
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Camper Navi

Beitragvon Tscharlie » 10/11/2015, 16:20

Ja mei das gibts überall.

In Italien ist es Motorradfahrern verboten Hände oder Füße von den dafür angebauten Teile zu nehmen. Wenn man also mit der linken Hand einen Polizisten auf eiem Motorrad grüßt, dann ist man dran. ;D

Ich grüße immer, werde auch immer freundlichst zurückgegrüßt.

Tscharlie
Unterwegs mit Duc I oder mit Yamaha und Zelt
Benutzeravatar
Tscharlie
Foren-Betreiber
 
Beiträge: 10292
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: 85419 Mauern

Re: Camper Navi

Beitragvon HD » 10/11/2015, 16:30

Es geht auch billiger, Navi für WOMO und Wohnwagen

https://buy.garmin.com/de-DE/DE/strasse ... 35455.html

Und noch billiger
http://www.amazon.de/s/?ie=UTF8&keyword ... og476wn4_b

Mal ernsthaft WER kauft HEUTE ein TomTom Gerät daß 2 Jahre alt ist und immer noch 600 Euros kostet?
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 10154
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Camper Navi

Beitragvon steyr » 10/11/2015, 17:05

HD das Garmin war unser Vorgängernavi vom Tomtom. Wir hatten zwei davon und alle beiden hatten ständige Abstürze, besonders im Sommer wenn es zu warm war und sich das Gerät zu sehr zusätzlich aufheizte. Es geht ständig einfach aus und braucht dann mindestens ne viertelstunde bis es wieder zum Leben zu erwecken ist. Natürlich ist es uns regelmässig abgestürzt wenn wir mitten in einer Stadt waren wo wir keinen Stadtplan hatten. Gamin hat das Problem nicht interessiert. Nach jahrelangen immer wieder kleineren Problemen mit Garmin waren diese beiden Geräte mit wirklich grossen Problemen die letzten Garmins die wir je haben werden. Die Rechenleistung dieser Garmins war auch nicht diskutierbar, eine einfache Strecke zu berechnen hat manchmal 20 Minuten gedauert, eine ganze Reise konnte nur in Etappen ausgerechnet werden weil jede Strecke die länger als 500 km war schaffte das Garmin nicht und brach die Berechnung immer wieder ab.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3654
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Camper Navi

Beitragvon 68er » 10/11/2015, 17:22

Radarwarner (also als POI im Navi bzw. online eingespeist) sind in Frankreich nicht erlaubt.
Tomtom hat sich mit den franz. Autoritäten auf "Gefahrenstellen-Warnung" geeinigt. Es wird in Frankreich nicht der exakte Standort der Kontrollstelle angegeben, sondern ein Bereich. Dies sei legal. So jedenfalls stellt es tomtom dar.
68er
Mitglied
 
Beiträge: 95
Registriert: 6/4/2015, 15:31

Re: Camper Navi

Beitragvon donalfredo » 10/11/2015, 17:39

Bußgeld-Strafen

Natürlich kenne ich niemand, der jemals wegen eines Radarwarners Schwierigkeiten bekommen hätte, ich habe aber auch keine Lust, mich mit einem schweizer Zöllner oder gar einem Italiener anzulegen.
Deren Polizisten haben wenigstens noch Autorität.
Andererseits empfinde ich es als bodenlose Unverschämtheit von einem Hersteller, so etwas nicht löschbar zu machen.
Das sind für die Fingerübungen.
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 3376
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Camper Navi

Beitragvon HD » 10/11/2015, 18:09

Also mehr als 2-3 Minuten brauchte mein Garmin nicht, selbst mit Zwischenzielen und nach Portugal, aber ist ja auch ein billiges.
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 10154
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Camper Navi

Beitragvon Mephisto » 10/11/2015, 19:36

donalfredo hat geschrieben: Andererseits empfinde ich es als bodenlose Unverschämtheit von einem Hersteller, so etwas nicht löschbar zu machen.
Das sind für die Fingerübungen.


Meinst Du löschbar???
Im Benz Becker kannst Du es unter Einstellung ausstellen. :ja:
Et hät noch immer jot jejange!
Benutzeravatar
Mephisto
Mitglied
 
Beiträge: 2246
Registriert: 15/8/2007, 12:54
Wohnort: westlich von Köln

Re: Camper Navi

Beitragvon bieber » 10/11/2015, 19:57

Aus dem Bauch raus ist das tomtom camperteil genau, was wir brauchen. Ob das jetzt schon 2 Jahre auf dem Markt ist, ist mir wurscht. Hauptsache, es funzt. Der Preis ist allerdings auch ordentlich, mal sehen, was Bieberman dazu sagt. Vielleicht muss das Christkind bemüht werden...
Und die Gefahr mit einem Radarmelder erwischt zu werden, stufe ich auch als eher gering ein. Wir haben auch ein Brotmesser in der Caravanschublade und fahren damit verbotenerweise seit zig Jahren nach Spanien.
Man kann alles fragen. Aber mit der Antwort muss man dann auch leben. (Frei nach D.Hansen)
bieber
Mitglied
 
Beiträge: 864
Registriert: 7/3/2006, 12:06

Re: Camper Navi

Beitragvon steyr » 10/11/2015, 20:09

bieber hat geschrieben:Ob das jetzt schon 2 Jahre auf dem Markt ist, ist mir wurscht. .


Wenn Du es kaufst ist es neu ;) und es gibt "täglich" updates wenn Du es ständig online lassen würdest. Es sind tatsächlich jedesmal wenn wir es an den PC hängen updates vorhanden. Geht alles easy.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3654
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Camper Navi

Beitragvon donalfredo » 10/11/2015, 21:22

Mephisto hat geschrieben:
Meinst Du löschbar???
Im Benz Becker kannst Du es unter Einstellung ausstellen. :ja:


Ich meinte auch das TomTom.
TomTom ist immerhin einer der größten Hersteller, mit fast einer Milliarde Umsatz eine Größe.
Völlig unverständlich, warum dieser wichtige Service vorenthalten wird, denn auch ausschalten ist keine Lösung, nur löschen können.
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 3376
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines Know-How

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

cron