Spülung Thetfort Toilette pumpt nicht

Alles was nicht direkt mit dem Fahrzeug zu tun hat

Moderatoren: sunshine, Daniel

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon Susanne » 18/6/2015, 11:08

tja winni, das kommt wohl auf die verbraucher (geräte, die betrieben werden wollen) an.... und auch viele womos haben von hause aus nur relativ kleine batterien
grüßle Susanne
------------------------------------------------------
würde doch jeder gründlich lesen und seine Antwort gründlich überdenken
Benutzeravatar
Susanne
Foren-Betreiber
 
Beiträge: 3583
Registriert: 4/3/2006, 10:30

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon Winni » 18/6/2015, 11:44

Ja klar Susanne, und in der Werbung fahren die Womos immer tagelang durch die einsame Pampa und stehen an den schönsten wilden Plätzen...schon klar :lach: :lach: aber in echt brauchen sie sofort wenn sie anhalten eine Steckdose :top: :top:
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13536
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon donalfredo » 18/6/2015, 11:47

Winni hat geschrieben:Au ja, die Autark Diskussion :lach: :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:

Da hab ich direkt mal eine Frage zu: Wenn ein Womo auf einen Campingplatz kommt, dann wird als Erstes immer das Stromkabel angesteckt, das ist mir unerklärlich, so ein Womo sollte doch tagelang autark sein, oder?

Als wir jetzt auf einem Platz an der Weser waren, kostete der Strom pauschal 3,60 pro Nacht,, ganz schön happig. Und da kam gegen Abend ein Womo aus München, und er steckt auch direkt den Strom an, und am nächsten Morgen fuhren die weiter. Mir ist das immer ein Rätsel, nach stundenlanger Fahrt müssen doch die Batterien knacke voll sein, und werden am nächsten Tag auch wieder beim Fahren geladen.

Wir haben das Wochenende keinen Strom genommen, dafür reicht meine Batterie locker.



Alles eine Frage der Sichtweise.
Was ist an drei €uro sechzig happig, und vor allem - wieviel Ampère bekomme ich dafür?
Bestes Beispiel sind unsere zwei aufeinanderfolgenden Wohnmobile, beide mit Dometic Kühlschränken (160 Liter) ausgerüstet.
Im alten Wohnmobil hat der Kühlschrank bei hohen Außentemperaturen (+ 25°) bis zu 8 A gezogen, das hat sich mittlerweile auf rund ein Drittel reduziert.
Wenn ich also sparsam sein will, dann betreibe ich ihn mit Gas, das deutlich billiger ist, oder - ich habe eine Pauschale wie die oben.
Ich habe das aktuelle Wohnmobil komplett auf LED umgestellt, mir reicht also eine Kilowattstunde für den ganzen Tag inklusive Licht, TV, Radio, Wasserpumpe und Alde WW-Aufbereitung.
So etwas bezahle ich bevorzugt, wenn abgelesen wird.
Und jetzt sind wir wieder bei der Pauschale.
Wenn ich bei 3.60 Pauschale 6 Ampère Absicherung habe, dann kann ich im aktuellen Wohnmobil die Aldeheizung mit 1000 Watt laufen lassen, damit heize ich das WoMo den ganzen Tag, wenn ich morgens auf 22 Grad mit Gas hochgeheizt habe (Dauer ca. 30 Minuten von der Nachtabsenkung von 14 auf 22 Grad) .
Üblicherweise bezahlt man aktuell um die 60 Cent je Kw/h, da sind also deine 3.60 ein Schnäppchen, wenn ich niedere Außentemperaturen (mind. 5° +) habe, ich habe damit ein Gesamtpaket Heizung, Licht, Kühli, TV, Radio.
Dann weißt du auch, warum die meisten Betreiber keine Pauschalen anbieten.


Meine Akkuleistung beträgt übrigens 170 A-Stunden, damit komme ich eine gute Woche aus im Winter und mehrere im Sommer bei Kühlschrank im Gasbetrieb.
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4417
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon Doris » 18/6/2015, 12:04

donalfredo hat geschrieben:
Winni hat geschrieben:Dann weißt du auch, warum die meisten Betreiber keine Pauschalen anbieten.



Und das ist auch gut so, denn Energie sparen geht bei den meisten nur über den Geldbeutel, ist ja bei den Duschen genauso.

Doris, die bei Kälte im Bus mit Strom heizen muß, aber auch bereit ist, dafür zu bezahlen.
Doris
 

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon HD » 18/6/2015, 12:10

Mein Kühli funzt auf Gas mal wieder nicht richtig. ich brauche eine neue Düse, da ich nicht weiß welche genau, muss ich in die Kreisstadt zu einem Servicebetrieb von Dometik. Da war ich bisher zu faul dazu, will aber kalte Getränke und feste Butter.
Also Strom. Während der Fahrt funzt er auch mit 12 V erstaunlich gut. Auf dem CP ist damit aber fix die Batt. leer.Irgendwann, wenn ich Lust habe geht es dann zu Dometik, ist schwierig einen Termin zu kriegen dort, die machen fahrende Gasprüfungen auf CP. Im Herbst haben die mehr Zeit.
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11395
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon Tscharlie » 18/6/2015, 12:23

Hi, hi, klappt doch.

Ich bin übrigens in der Röhn auch autark gewesen. Licht über Handylampe. Kühlschrank: Ich hatte eine kleine Kühltasche für die Butter dabei, mit Akkus von zuhause, war tagsüber in den Schlafsack eingepackt, daher hatte ich, Mittwochmittag abgereist, am Samstag Morgen noch eine nicht zerlaufende Butter, obwohl das Zelt voll in der Sonne stand. ;D

Tscharlie
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10696
Registriert: 4/3/2006, 08:43

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon HD » 18/6/2015, 12:40

Da jeder tun kann was er will, erübrigen sich Fragen warum Wohnmobile Strom nehmen. Hat vielleicht einen einfachen Grund, Kaffeemaschine, Backofen, Fön, Staubsauber, was weiß ich.
Was soll also das “ätsch bätsch - ich brauch das aber nicht“ Kinderkram, oder einfach mal hingehen und fragen. Vielleicht wird es dann einsichtiger.
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11395
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon Lofottroll » 18/6/2015, 14:05

Oder die Leute mit dem Wohnmobil wollten abends noch TV gucken. Damit lutscht man auch ne große Batterie schnell leer.

Wir sind früher mit dem Wohnmobil so ca 4-5 Tage autark in Skandinavien rumgestanden. Dann war mal wieder richtig duschen angesagt. Also ab auf nen CP. Natürlich wurden dann am Landstrom auch wieder die Akkus aufgeladen.

Ist alles kein Geheimnis, winni. Es ist alles so einfach. Manchmal frag ich mich, warum erkennt winni so einfache Zusammenhänge nicht. ;) ;) ;) ;D
schöne Grüße von der Elbe

Werner
Der sicherste Weg zum Glück ist Camping
Benutzeravatar
Lofottroll
Mitglied
 
Beiträge: 1353
Registriert: 3/4/2009, 20:18
Wohnort: Großraum Hamburg

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon donalfredo » 18/6/2015, 14:46

Lofottroll hat geschrieben:Oder die Leute mit dem Wohnmobil wollten abends noch TV gucken. Damit lutscht man auch ne große Batterie schnell leer.

Wir sind früher mit dem Wohnmobil so ca 4-5 Tage autark in Skandinavien rumgestanden. Dann war mal wieder richtig duschen angesagt. Also ab auf nen CP. Natürlich wurden dann am Landstrom auch wieder die Akkus aufgeladen.

Ist alles kein Geheimnis, winni. Es ist alles so einfach. Manchmal frag ich mich, warum erkennt winni so einfache Zusammenhänge nicht. ;) ;) ;) ;D



TV mit neuen Geräten ist gut machbar.
Wir haben einen ziemlich neuen SONY 240 Volt, gewandelt auf 12 Volt, der braucht ca. 16 Watt die Stunde - zuhause mit Spezialmessgerät des Nachbarn gemessen, das Kapazitäten kann.
Starkstrom TVs brauchen deutlich weniger als 12 Voltgeräte, und haben ein viel besseres Bild.
Außerdem habe ich eine große Auswahl, die mir die paar wenigen 12Voltgeräte nicht bieten.
Für die Preisdifferenz zwischen 240 Volt und 12 Volt-Geräten habe ich mir einen Wandler eingebaut, der sogar meine Nespresso-Maschine kann.
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4417
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon HD » 18/6/2015, 16:14

Darum ging's mir eigentlich nicht, ich wunderte mich daß man ich wundert, wenn ein WOMO Strom nimmt auf einem CP.
Wunderlich irgendwie
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11395
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon Winni » 18/6/2015, 16:21

Warum wunderlich??? Das mag ja alles sein, mit Kühli und TV und was weiß ich, ist ja klar, aber wenn man über Messen läuft oder mal beim Freundlichen rumhängt, dann werden die Womos als völlig autark angepriesen ( na ja, die meisten Wohnwagen ja auch) und das für viele Tage, und wie sich Donalfredo liest, ist dem ja auch so. Dazu haben viele noch Solar-Paneele verbaut, und irgendwie sind die doch alle völlig überrüstet :lach: :zzz: Ich denke oft, die Kisten würden das können, aber der Camper traut dem nicht :lach: :lach: :lach: :lach: :lach:

Ich würde mich genauso wundern, wenn jemand einen Mover hat, und den Wagen per Hand schiebt...

Ich nehme Strom auf CPs ausschließlich zum Batterie-laden, da ich das nicht während der Fahrt mache ( an alten Kisten oft kein Ladekabel da nur 7polige Stecker). Und wenn abgelesen wird, zahle ich meistens nur so einen Euro/Nacht.
Irgendwas ist immer... .
Benutzeravatar
Winni
Mitglied
 
Beiträge: 13536
Registriert: 4/3/2006, 14:27

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon Tscharlie » 18/6/2015, 17:05

Tja das ist das gleiche wie bei Dir Winni.

Ich hatte 2 Paar Schuhe in der Rhön dabei, reicht völlig für Mi-Sa.
Du hattest verschiedene farbige dabei, min 3 Paar, weil so gut zusammenpasst mit der bunten Kleidung. Hatte ich auch nicht, eine Jeans, hatte ich eh an, die reicht.
Ich hatte auch keine Jacke dabei, ein Schirm liegt sowieso im Auto, ein Pulli tuts also.

Man sieht jeder "spinnt" anders, jeder macht halt was ihm Spaß macht und was er sich leisten kann/will.

Vielfalt dein Name ist Mensch, oder so.

Tscharlie
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10696
Registriert: 4/3/2006, 08:43

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon HD » 18/6/2015, 17:24

Schuhe? Pah, Wolfgang hatte KEINE an.
Wobei dieser Fred nun auch völlig zerquatscht wäre.
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11395
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon steyr » 18/6/2015, 19:12

Ich brauch Strom am CP um Akkus zu laden, Kindle, zwei Tablets, Ritas Laptop, Fotoapparate und Kameras, auch der Kühlschrank lãuft am CP mit Strom. Fernseher haben wir keinen und auch die Satschüssel kommt næchste Woche runter vom Dach weil sie unnütz ist seit wir TV und Receiver rausgeschmissen haben und ich nicht noch was oben gebrauchen kann was irgendwann undicht wird. Solarpaneel ist schön und gut, aber auch das hat seine schlappen Momente und gestern hab ich mit einem ''Autarken'' gesprochen der jetzt nach einem verregneten Urlaub auf dem Nachhauseweg ist und dem hat sein Solarpaneel auf diesem Urlaub nix gebracht und der war sich seiner Sache so sicher dass er nichtmal mehr Kabel dabei hatte und froh war wieder was bei mir auszuleihen. Warum soll ich mir also teures Solarzeug und zusãtzlich Gewicht ans Auto schrauben wenns ûberall günstig Steckdose gibt?
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon Killerdackel » 18/6/2015, 21:28

Winni hat geschrieben:... Da hab ich direkt mal eine Frage zu: Wenn ein Womo auf einen Campingplatz kommt, dann wird als Erstes immer das Stromkabel angesteckt, das ist mir unerklärlich, so ein Womo sollte doch tagelang autark sein, oder? ...

Gründe sind schon einige genannt worden.
Klimaanlage fehlt und die dürfte der HAUPTGRUND sein !!
sDaggele grüßt ausm Wilden Süden = wo nicht nur Camper Urlaub machen
T3 Bulli oder Pololo zerren Dackelgarage Puck(eldimuckl) doraus + detnaus
Wenn no älle wäred wie i sei sodd
Benutzeravatar
Killerdackel
Mitglied
 
Beiträge: 10972
Registriert: 5/3/2006, 23:11
Wohnort: Oberschwaben

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeines Know-How

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste