Spülung Thetfort Toilette pumpt nicht

Alles was nicht direkt mit dem Fahrzeug zu tun hat

Moderatoren: sunshine, Daniel

Re: Spülung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon donalfredo » 18/6/2015, 21:53

Es ist ein Klacks, ältere Fahrzeuge auf Kühlschrankbetrieb während der Fahrt umzurüsten, das ist für mich überhaupt kein Argument, schon gar nicht für einen Hobbyschrauber.

Warum viele Womo-Camper am Netz sind, erschließt sich mir größtenteils.
Warum aber jemand sich ein Womo kauft, und in vielen Jahren der Nutzung weder die Toilette, geschweige denn die Dusche nutzt, das geht mir ab.
Ebenso die Montage von teuren, schwergewichtigen Solarpanelen - im Sommer suche ich Schatten für das Fahrzeug, und setze mich bei Bedarf in die Sonne.
Warum ich meine Kiste ausglühen soll, nur damit ich ein paar Watt Strom bunkern kann, ist mir ein Rätsel, zumal sich die Anschaffung eines wirkungsvollen Solarpakets nur für die rechnet, die permanent frei stehen wollen.
Aber auch die träumen in den Tag hinein, wenn sie spätestens nach drei Tagen ihre Toilette entsorgen müssen, und dafür keine Infrastruktur haben.
Leeren wir das dann in die Dünen?
Selbst eine zweite Kassette, wie wir sie besitzen, ändert das Problem kaum.
Während unseres Urlaubs jetzt in Rüdesheim kamen wir in den zweifelhaften Genuß eines Mitcampers mit Häckslertoilette.
Er hat einen weiten Umkreis mit dem unvergleichlichen Duft seines Fäkaltanks beglückt, der sehr wahrscheinlich mit dreihundert Litern gut gefüllt war.

Endlose Wohnmobilträume sind schön und gut, aber die Realität sieht anders aus, wenn man nachdenkt, bevor man kauft.
Was möchte ich womit machen, und wie flexibel will ich beim Reisen sein, und da hat ein Wohnmobil gegenüber einem Wohnwagen in der Siebenmeter-Klasse - also ca. 12 Meter Gespannlänge - deutliche Vorzüge, wogegen ich mit einem Womo niemals über längere Zeit irgendwo stehen möchte.
Anhänger mit Pkw am Wohnmobil sind für mich der Witz schlechthin, da spare ich mir fünfzigtausend €uro und fahre Gespann.
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4417
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Spülung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon Tscharlie » 19/6/2015, 06:18

donalfredo hat geschrieben:...Während unseres Urlaubs jetzt in Rüdesheim kamen wir in den zweifelhaften Genuß eines Mitcampers mit Häckslertoilette.
Er hat einen weiten Umkreis mit dem unvergleichlichen Duft seines Fäkaltanks beglückt, der sehr wahrscheinlich mit dreihundert Litern gut gefüllt war.

...


...Anhänger mit Pkw am Wohnmobil sind für mich der Witz schlechthin, da spare ich mir fünfzigtausend €uro und fahre Gespann.



Da war wohl mit der Tankanlage was nicht in Ordnung, beim 8 Meter Winnebago Womo meines Bruders war das kein Problem, der 200 Liter Tank war absolut ohne Geruch.

Und warum kein Hänger am Wohnmobil? Wer z.B. den Komfort eines Niesmann-Bischoff Wohnmobils schätzt aber am Urlaubsort mobil sein will, ist damit bestens bedient, und die 50.000 € sind vielleicht für irgend jemand unwichtig.

Wir fahren auf großer Tour mit Wohnmobil, Wohnwagen und haben manchmal auch ein Motorrad an Bord, auch völliger Blödsinn, oder meine jetzt nur noch 4 Motorräder braucht auch kein Mensch.

Einfach sein eigenes Leben leben und andere Leben lassen und gut isses.

Tscharlie
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10696
Registriert: 4/3/2006, 08:43

Re: Spülung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon donalfredo » 19/6/2015, 08:06

Tscharlie hat geschrieben:
donalfredo hat geschrieben:...Während unseres Urlaubs jetzt in Rüdesheim kamen wir in den zweifelhaften Genuß eines Mitcampers mit Häckslertoilette.
Er hat einen weiten Umkreis mit dem unvergleichlichen Duft seines Fäkaltanks beglückt, der sehr wahrscheinlich mit dreihundert Litern gut gefüllt war.

...


...Anhänger mit Pkw am Wohnmobil sind für mich der Witz schlechthin, da spare ich mir fünfzigtausend €uro und fahre Gespann.



Da war wohl mit der Tankanlage was nicht in Ordnung, beim 8 Meter Winnebago Womo meines Bruders war das kein Problem, der 200 Liter Tank war absolut ohne Geruch.

Und warum kein Hänger am Wohnmobil? Wer z.B. den Komfort eines Niesmann-Bischoff Wohnmobils schätzt aber am Urlaubsort mobil sein will, ist damit bestens bedient, und die 50.000 € sind vielleicht für irgend jemand unwichtig.

Wir fahren auf großer Tour mit Wohnmobil, Wohnwagen und haben manchmal auch ein Motorrad an Bord, auch völliger Blödsinn, oder meine jetzt nur noch 4 Motorräder braucht auch kein Mensch.

Einfach sein eigenes Leben leben und andere Leben lassen und gut isses.

Tscharlie



Dann halte dich doch einfach an deine eigenen Ratschläge - FÜR MICH ist das Mitführen eines Anhängers am Wohnmobil ein Witz, so geschrieben.
Du mußt meine Meinung nicht übernehmen, aber solltest sie tolerieren.
Und daß du noch niemals mit einem acht Meter Wohnmobil einen drei Meter langen Anhänger rückwärts bewegt hast, ist ganz offensichtlich.
Fahre damit - den Anhänger siehst du ja über die Spiegel nicht ein, wenn er schmal ist und und beispielsweise einen Smart transportiert - mal zwanzig Meter rückwärts und du wirst mich verstehen.
Ich reise mit meinem Wohnmobil über kleine Straßen von Ort zu Ort, und fahre nicht nur Autobahn.
Wolfgang -aka- donalfredo


"Wir grillen jetzt Oma"
.....Satzzeichen können Leben retten
Benutzeravatar
donalfredo
Mitglied
 
Beiträge: 4417
Registriert: 10/1/2009, 14:00
Wohnort: Stuttgart

Re: Spühlung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon Tscharlie » 19/6/2015, 08:13

Das Rückwärtsfahren geht tatsächlich nur mit einer Rückfahrkamera oder einem sehr guten Einweiser. Alternativ kann man ja am Hängerchen einen Mover anbauen lassen :ja:

Ich lasse Dich ja mit Deiner Meinung! Ich meine nur wenn das jemand macht, so what?

Tscharlie
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier. M. Ghandi
Benutzeravatar
Tscharlie
Mitglied
 
Beiträge: 10696
Registriert: 4/3/2006, 08:43

Re: Spülung Thetfort Toilette pumpt nicht

Beitragvon steyr » 19/6/2015, 08:14

donalfredo hat geschrieben:

Endlose Wohnmobilträume sind schön und gut, aber die Realität sieht anders aus, wenn man nachdenkt, bevor man kauft.
Was möchte ich womit machen, und wie flexibel will ich beim Reisen sein, und da hat ein Wohnmobil gegenüber einem Wohnwagen in der Siebenmeter-Klasse - also ca. 12 Meter Gespannlänge - deutliche Vorzüge, wogegen ich mit einem Womo niemals über längere Zeit irgendwo stehen möchte.
Anhänger mit Pkw am Wohnmobil sind für mich der Witz schlechthin, da spare ich mir fünfzigtausend €uro und fahre Gespann.


So isses.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Vorherige

Zurück zu Allgemeines Know-How

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste