Campingstühle

Alles was nicht direkt mit dem Fahrzeug zu tun hat

Moderatoren: sunshine, Daniel

Campingstühle

Beitragvon sunshine » 27/7/2014, 14:27

Hallo Leute,
hat jemand zufällig diese Stühle in Gebrauch: Westfield Elite?
Haben die eine Querstrebe aus Metall direkt unter der Sitzfläche?

Bei unseren LaFuma drückt sich da immer diese Querstrebe ins Hinterteil, so dass wir uns gelegentlich neue zulegen wollen.
Aber so eine Querstrebe dürfen die neuen nicht mehr haben.
Grüße aus dem Schwarzwald!
Iris

„Ich weiß, du hast recht. Aber meine Meinung gefällt mir besser.“
Benutzeravatar
sunshine
Moderatorin
 
Beiträge: 9396
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: Oberkirch

Re: Campingstühle

Beitragvon Doris » 27/7/2014, 15:58

Hallo Iris,

auf der Abbildung ist ziemlich deutlich zu sehen, daß da eine Querstrebe ist

Wir haben Dukdalf-Stühle, die haben keine Querstrebe.

Doris
Doris
 

Re: Campingstühle

Beitragvon sebbarca » 27/7/2014, 16:01

Hola, buenos tardes!

Ich weiß es nicht, da ich keine Westfield habe. Aber in der Vergrößerung sieht es doch ganz nach Querstrebe aus???

Hasta luego!
Klaus

Edit sagt, die Antwort von Doris ist schon da. Das mit Dukdalf kann ich bestätigen. Ich habe auch gerade gestern einen Crespo-Stuhl geholt, aber mit Einzelstützen (ähnlich wie im Link rechts oben).
http://www.crespo.es/de/coleccion_deluxe.php
Hat die Querstrebe auch nicht.

Hasta luego!
Zuletzt geändert von sebbarca am 27/7/2014, 16:04, insgesamt 1-mal geändert.
Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.
Kurt Tucholsky
--------------------------------------------------------------
Unterwegs mit Renault Scenic DCi 110 CV Expression (vormals Espace JE 2,2 dT (R. i. p.)) und Sterckeman 400 CP Star de Luxe
Benutzeravatar
sebbarca
Mitglied
 
Beiträge: 1443
Registriert: 7/5/2008, 16:56
Wohnort: Boppard

Re: Campingstühle

Beitragvon steyr » 27/7/2014, 16:03

Ich hab diesen Stuhl, allerdings die Dickieversion die 200 kg trägt und die Westfield sind ein Traum, nachdem ich jahrelang meinen Duckdalf regelmässig zusammenschrauben musste. Mit meinen 150 kg schaffe ich es nicht im Westfield schlecht zu sitzen oder eine Strebe zu spüren. Die Lightversion kann ich allerdings nicht beurteilen. Das beste an den Westfield, sie geben keine Geräusche von sich.

Sorry Doris, unsere Duckdalf haben Streben und man spürt sie deutlich.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Campingstühle

Beitragvon sunshine » 27/7/2014, 16:11

Wolfgang und ich haben das auch gedacht - es gibt ja eigentlich kaum eine andere Möglichkeit, was das sonst sein könnte.
Unsere Lafumastühle haben wir jetzt zehn Jahre, aber da drückt diese doofe Querstrebe so durch, dass man ohne Kissen nicht bequem sitzen kann.
Das ist blöd, weil die Stühle wirklich prima und noch völlig in Ordnung sind. Diese Querstrebe ist eine Fehlkonstruktion, deshalb sollten neue Stühle die nicht haben.
Erst kürzlich habe ich hier gelesen (von Yves?), dass die Westfield gut seien, deshalb habe ich mir die mal näher angesehen.

Doris, welche Stühle habt ihr? Es gibt ja unzählige Modelle...
Grüße aus dem Schwarzwald!
Iris

„Ich weiß, du hast recht. Aber meine Meinung gefällt mir besser.“
Benutzeravatar
sunshine
Moderatorin
 
Beiträge: 9396
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: Oberkirch

Re: Campingstühle

Beitragvon sebbarca » 27/7/2014, 16:15

Hola, buenos tardes!

steyr hat geschrieben: Sorry Doris, unsere Duckdalf haben Streben und man spürt sie deutlich.


Es gibt wohl zwei Konstruktionen. Unsere haben auch keine Strebe und das einzige Geräusch daß man hört ist das leise Stöhnen wenn ich mich setze :D . Und zum Zusammenschrauben war auch nichts.

Hasta luego!
Klaus
Die Basis einer gesunden Ordnung ist ein großer Papierkorb.
Kurt Tucholsky
--------------------------------------------------------------
Unterwegs mit Renault Scenic DCi 110 CV Expression (vormals Espace JE 2,2 dT (R. i. p.)) und Sterckeman 400 CP Star de Luxe
Benutzeravatar
sebbarca
Mitglied
 
Beiträge: 1443
Registriert: 7/5/2008, 16:56
Wohnort: Boppard

Re: Campingstühle

Beitragvon sunshine » 27/7/2014, 16:26

Hm, ich denke, dann werden wir uns die Teile wohl beim Camping Kuhn angucken, das ist ja nicht so weit weg von uns.
Und probesitzen.
Grüße aus dem Schwarzwald!
Iris

„Ich weiß, du hast recht. Aber meine Meinung gefällt mir besser.“
Benutzeravatar
sunshine
Moderatorin
 
Beiträge: 9396
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: Oberkirch

Re: Campingstühle

Beitragvon HD » 27/7/2014, 16:54

Achtung Iris, es gibt für die Westfield ja solche Beinteile um die Stühle in eine Liege zu verwandeln.
Nun gibt es die Westfield mit Lordosestütze und ohne. Probier beide Versionen aus, ich lag sehr schlecht auf denen mit Lordosestütze, dafür sass ich etwas besser. Aber man sitzt auch ohne Lendenstütze gut, deswegen nahm ich den Stuhl ohne Lendenstütze, da liegt es sich VIEL besser.
Die Querstrebe spürt man nicht, die ist tief angebracht und man versicherte mir, die WIRD man auch in Zukunft nicht spüren beim Sitzen.
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11323
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Campingstühle

Beitragvon sunshine » 27/7/2014, 17:40

Hm, HD, ich hatte mir überlegt, bei den neuen Stühlen auf das Fußteil zu verzichten und stattdessen so einen Hocker dazuzunehmen, wo ich die Beine drauflege.
Bei meinem jetzigen Lafumastuhl ist das Ein-und Aussteigen aus dem Stuhl in Liegestellung mit Fußteil dran etwas doof. Manchmal fällt das Fußteil dann nämlich runter und muss wieder drangemacht werden.
Ob ich so eine Lendenstütze benötige, weiß ich auch noch nicht.
Mir ist die hohe Lehne am wichtigsten - und die fehlende Querstrebe - Prinzessin auf der Erbse sozusagen... ;D
Grüße aus dem Schwarzwald!
Iris

„Ich weiß, du hast recht. Aber meine Meinung gefällt mir besser.“
Benutzeravatar
sunshine
Moderatorin
 
Beiträge: 9396
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: Oberkirch

Re: Campingstühle

Beitragvon Lofottroll » 27/7/2014, 18:33

Hallo Iris, da ist zwar eine Strebe, aber viel tiefer als du es von deinen Stühlen kennst.
Das sieht genauso aus wie bei unseren EA. Und da drückt die Sitzfläche niemals bis auf die Strebe durch. Und ich bin ja nun mal kein Leichtgewicht. :D
schöne Grüße von der Elbe

Werner
Der sicherste Weg zum Glück ist Camping
Benutzeravatar
Lofottroll
Mitglied
 
Beiträge: 1326
Registriert: 3/4/2009, 20:18
Wohnort: Großraum Hamburg

Re: Campingstühle

Beitragvon HD » 27/7/2014, 19:01

Hocker ist nicht dasselbe wie ein anklipsbares Fußteil. Der Hocker wandert hin und her, das Fußteil ist wie eine feste Liege. Fußteil ist recht schmal und dünn, ich hab noch EA Stühle und Hocker, kein Vergleich zum Fußteil.
HD
Benutzeravatar
HD
Mitglied
 
Beiträge: 11323
Registriert: 4/3/2006, 13:19
Wohnort: Saarland

Re: Campingstühle

Beitragvon sunshine » 27/7/2014, 19:13

Werner, unsere Stühle haben so ein Kunststoffgeflecht und da hing sofort im ersten Urlaub die Sitzfläche so durch, dass man auf dieser Querstrebe zu sitzen kam.
Wolfgang hat die Stühle von unserer Familie zum runden Geburtstag bekommen und mein Bruder hat die damals bei einem Räumungsverkauf günstig erworben. Sonst hätten wir das vermutlich reklamiert.
Beim Probesitzen hätte man das wohl noch nicht bemerkt, denn die Kunststofffäden der Sitzfläche haben sich erst durch die Benutzung ausgedehnt.
Damit das nicht wieder passiert, wären mir einfach Stühle ohne solche Querstäbe lieber.
Im Campingfachhandel haben wir mal nachgefragt, ob man bei den Lafumas die Sitzflächen austauschen kann, aber diese Option gibt es wohl nicht. Das ist ärgerlich, weil das Gestell ja noch top in Ordnung ist.
Eigentlich hänge ich auch an unseren Stühlen und mag das Blauweißgestreifte wirklich gern - aber wir sitzen so schlecht... :rolleyes:

@ HD,
dann nehme ich ein Fußteil für mich und den Hocker für Wolfgang - mein Schatz ist sowieso ein Unruhegeist und sitzt nicht lange auf dem Hintern... ;D
Grüße aus dem Schwarzwald!
Iris

„Ich weiß, du hast recht. Aber meine Meinung gefällt mir besser.“
Benutzeravatar
sunshine
Moderatorin
 
Beiträge: 9396
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: Oberkirch

Re: Campingstühle

Beitragvon steyr » 27/7/2014, 19:30

Wir regen uns manchmal über die NSA auf und ich geh grad auf spiegelonline und bekomme prompt Anzeigenfenster von Campingshop Kuhn und Westfield Campingstühlen vorgeschlagen. :rolleyes: Schon krass. :eek:
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Re: Campingstühle

Beitragvon sunshine » 27/7/2014, 19:32

Dann hast du dich bei facebook nicht abgemeldet, Yves - und zum Suchen Google benutzt... ;D
Grüße aus dem Schwarzwald!
Iris

„Ich weiß, du hast recht. Aber meine Meinung gefällt mir besser.“
Benutzeravatar
sunshine
Moderatorin
 
Beiträge: 9396
Registriert: 4/3/2006, 08:43
Wohnort: Oberkirch

Re: Campingstühle

Beitragvon steyr » 27/7/2014, 19:40

sunshine hat geschrieben:Dann hast du dich bei facebook nicht abgemeldet, Yves - und zum Suchen Google benutzt... ;D



Ja FB ist immer im Hintergrund auf, aber ich hab nix zum Thema gegoogelt. Nur bei CF gelesen und meinen Post geschrieben.
Benutzeravatar
steyr
Mitglied
 
Beiträge: 3633
Registriert: 31/1/2009, 17:59

Nächste

Zurück zu Allgemeines Know-How

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast